Monthly Archives: Juli 2015

SVS fiebert dem Sportfest und der Regionalliga entgegen

Mehr als intensiv sind die baulichen Vorbereitungen für die Aufrüstung des „Bechtle-Stadions“, um die Regionalliga-Tauglichkeit zu garantieren. Jede Menge Eigenarbeit ist erforderlich, aber auch Fremdfirmen und die Gemeinde Karlsbad haben uns unterstützt. Die Maßnahmen werden rechtzeitig zum ersten Heimspiel (Fr, 7.8.15, 19:00 h gg. FCA Walldorf) abgeschlossen sein. Zunächst jedoch steht die Auftaktpartie am Sportfestsamstag (!), 1.8.15, 14:00 h, bei der SpVgg Neckarelz an. Am Abend wird dann die Mannschaft zurückkehren und im Festzelt nochmals eine Ehrung für die sensationelle Meisterschaft in der Oberliga BW erhalten.

Das Sportfest (Do, 30.07. – Mo, 03.08.) steht vor der Tür und wir wollen im 95. Jahr unseres Bestehens natürlich auch gut, fröhlich und harmonisch feiern. Das ansprechende Programm, das gute Essen und die Durststiller werden ebenso für eine angenehme Atmosphäre sorgen wie die vielen netten Gäste selbst. Wir freuen uns auf alle und heißen Sie/Euch herzlich willkommen!
Näheres im Artikel „Sportfest“.

Arbeitseinsätze Sportfest

Hier kurz das Wichtigste:
Zeltinnenausbau ab sofort täglich
(Rspr. mit K. Ungerer)
Zeltabbau am Di-Früh, 04.08., ab 6:00 Uhr!
Ansonsten nach Einteilung!

Achtung: Wir suchen noch zuverlässige Leute für die „Nachtwache“! (Bitte melden bei Klaus Steigerwald)

Neues von „der Zweiten“

Nach Abschluss der enttäuschend verlaufenden Rückrunde der Saison 14/15 hat sich in „der Zweiten“ einiges getan. Henrik Hartmann und Daniel Welte übernahmen gemeinsam den Spielausschuss mit dem Ziel einen schlagkräftigen Kader für die kommenden Saison 15/16 zusammenzustellen.

Neuzugänge Saison 15/16: Neben Heimkehrer Alexander Kreis (TSV Auerbach) der zukünftig das Tor der Regionalliga Reserve hüten wird konnten folgende Spieler verpflichtet werden: Marco Merkle (Sportfreunde Feldrennach), Malte Oldemaier (SC Willingen; Hessen), Foday Touray (VFR Ittersbach), Florian Rech (TSV Reichenbach), Mathias Heinold (ATSV Mutschelbach), Jens Krämer (TSV Pfaffenrot), Fabian Jentner (FV Langenalb), Siegmund Dietz (PS Karlsruhe), Deniz Apak (Türkischer SV Pforzheim) und Lukas Becker (eigene Jugend).  Zudem kehrt Kurt Gröner nach ca. einjährigem „Auslandsaufenthalt“ fest in den Kader der Zweiten zurück.

Der einzige Spieler der den Verein verlässt ist Leonard von Witzleben, der sich seinem Ex-Verein PS Karlsruhe anschließt.

 

Nachdem die ersten Wochen der Vorbereitung bereits absolviert sind, steht in der 1. Runde des Kreispokals am kommenden Sonntag, ein echter Härtetest für das neuformierte Team um Spielertrainer Johannes Kerl an.  Gegen den FC West Karlsruhe, der die zurückliegende Saison auf Tabellenposition 10 im gesicherten Mittelfeld der Kreisliga abschloss, wird es sicherlich kein leichtes Unterfangen.

SVS II – FC West Karlsruhe Sonntag 26.07.2015 ; 17:00 Uhr