Monthly Archives: November 2015

A-Junioren Sonntag 29.11.2015 SG Malsch/Bruchhausen – SV Spielberg 1:4

(SrMl) Zum letzten Vorrundenspiel waren die A-Junioren beim Tabellenletzten, SG Malsch/Bruchhausen, in Malsch zu Gast. Der teils stürmische Wind begleitete das Spiel über die komplette Spielzeit. In der ersten Halbzeit spielten unsere Jungs gegen den Wind (Vorgabe der Trainer, wenn Platzwahl gewonnen wird). Es sah zunächst nicht so aus, als ob sich diese Maßnahme am Ende bezahlt machen würde, denn man kam überhaupt nicht mit dem Wind zurecht und wurde vom Tabellenletzten in die eigene Hälfte gedrückt. Die Gastgeber hatten die bessere Spielanlage und ließen Ball und Gegner geschickt laufen. Sie konnten aus ihrer Überlegenheit jedoch kein Kapital schlagen und wurden nach ca. 30 Minuten durch den glücklichen Führungstreffer für den SVS durch Cevik dafür bestraft. Zehn Minuten später gelang den Gastgebern dann der verdiente Ausgleich. Allerdings musste hierfür ein berechtigter Strafstoß herhalten, hierbei hatte man Glück das der Unparteiische dem foulenden Rühle nicht mit der roten Karte vom Feld schickte. Mit diesem schmeichelhaften 1:1 ging es in die Halbzeitpause. Nach deutlichen Worten in der Kabine und mit dem Wind nun im Rücken begann die zweite Halbzeit. Es dauerte allerdings bis weit in diesen Abschnitt, ehe man aus dem Windvorteil Kapital schlagen konnte. Cevik gelang nach 65 Minuten der 1:2 Führungstreffer. Nun ließ man den Gegner kaum noch aus dessen Hälfte kommen und drängte auf den dritten Treffer. Dieser gelang dann Breithaupt in der 77. Minute und in der 87. Minute machte er mit seinem zweiten Tor den Deckel endgültig drauf.

Wie prognostiziert, wurde es das erwartet schwere Spiel, was auch deutlich vom Wind beeinträchtigt wurde. Am Ende konnte man aus dem Vorteil des Windes mehr Kapital als der Gegner schlagen und verließ somit das Spiel am Ende auch als verdienter Sieger. Nach Abschluss der Vorrunde hat man aktuell 17 Punkte (Abbruch gegen Blankenloch ist vom Sportgericht noch nicht entschieden) auf dem Konto.

Kader: Steinbrenner, Breithaupt, Müller, Kern, Watteroth, Simon, Klein, Cevik, Veltre, Wild, Krüger, Bossert, Becht, Butzer und Rühle

SVS Jugendnews kompakt

Die SVS Jugend informiert

ALTPAPIERSAMMLUNG AM 05.12.2015 IN SPIELBERG

Bitte stellen Sie ab 9 Uhr Ihr Altpapier gut gebündelt oder verpackt an den Straßenrand.

ENTSCHULDIGUNG: Auf Grund des Heimspieles der 1. Mannschaft konnten wir die Container letzten Samstag nicht wie immer draußen am Sportplatz aufstellen. Die Terminverschiebung hatten wir zwar seit 3 Wochen mehrfach im Gemeindeblatt veröffentlicht, allerdings nur unter dem SVS – das war nicht ausreichend um für allen Spielberger Einwohnern die Terminverschiebung umfassend zur Kenntnis zu bringen.

Dafür möchten wir uns hiermit bei unseren fleißigen Sammlern entschuldigen – und hoffen, dass Sie uns trotz der Panne weiter aktiv unterstützen.

Wir hatten uns nach kurzer Absprache letzten Samstag dazu entschlossen, mit Teilen der Jugendverwaltung die Straßen umgehend abzufahren, Sie persönlich zu informieren und bei Ihnen zu helfen das Papier  möglichst trocken bis zur Abholung zurück zu stellen  – eine Abholung am Samstag konnten wir technisch nicht realisieren.  Gleichzeitig verteilten wir kurze Infoflyer.

Bis 13:30 Uhr waren wir unterwegs – viele Spielberger haben wir persönlich erreicht und konnten helfen, dass das Papier wieder eine trockene Stelle findet.  Besonders bedanken wir uns bei all denen, die spontan sagten „kann passieren, wir stellen es selber wieder rein“  – an manchen Stellen konnten wir allerdings niemanden zu Hause erreichen und haben dann unseren Infoflyer hinterlassen oder die Nachbarn informiert, mit der Bitte den neuen Termin 05.12.2015 weiterzugeben.

Wir werden in einem solchen Falle zukünftig mit einem Infoflyer  umfassend und frühzeitig über die Verschiebung eines Termins informieren. Vielen Dank für Euer aller Verständnis.

 

Hallentraining

Am Freitag, 11.12.2015 kann wegen Aufbauarbeiten des Gesangvereins leider kein Hallentraining in der Berghalle stattfinden.

 

A –Junioren

Sonntag 29.11.2015 SG Malsch/Bruchhausen – SV Spielberg     1:4

Zum letzten Vorrundenspiel waren die A-Junioren beim Tabellenletzten, SG Malsch/Bruchhausen, in Malsch zu Gast. Der teils stürmische Wind begleitete das Spiel über die komplette Spielzeit. In der ersten Halbzeit spielten unsere Jungs gegen den Wind (Vorgabe der Trainer, wenn Platzwahl gewonnen wird). Es sah zunächst nicht so aus, als ob sich diese Maßnahme am Ende bezahlt machen würde, denn man kam überhaupt nicht mit dem Wind zurecht und wurde vom Tabellenletzten in die eigene Hälfte gedrückt. Die Gastgeber hatten die bessere Spielanlage und ließen Ball und Gegner geschickt laufen. Sie konnten aus ihrer Überlegenheit jedoch kein Kapital schlagen und wurden nach ca. 30 Minuten durch den glücklichen Führungstreffer für den SVS durch Cevik dafür bestraft. Zehn Minuten später gelang den Gastgebern dann der verdiente Ausgleich. Allerdings musste hierfür ein berechtigter Strafstoß herhalten, hierbei hatte man Glück das der Unparteiische dem foulenden Rühle nicht mit der roten Karte vom Feld schickte. Mit diesem schmeichelhaften 1:1 ging es in die Halbzeitpause. Nach deutlichen Worten in der Kabine und mit dem Wind nun im Rücken begann die zweite Halbzeit. Es dauerte allerdings bis weit in diesen Abschnitt, ehe man aus dem Windvorteil Kapital schlagen konnte. Cevik gelang nach 65 Minuten der 1:2 Führungstreffer. Nun ließ man den Gegner kaum noch aus dessen Hälfte kommen und drängte auf den dritten Treffer. Dieser gelang dann Breithaupt in der 77. Minute und in der 87. Minute machte er mit seinem zweiten Tor den Deckel endgültig drauf.

Wie prognostiziert, wurde es das erwartet schwere Spiel, was auch deutlich vom Wind beeinträchtigt wurde. Am Ende konnte man aus dem Vorteil des Windes mehr Kapital als der Gegner schlagen und verließ somit das Spiel am Ende auch als verdienter Sieger. Nach Abschluss der Vorrunde hat man aktuell 17 Punkte (Abbruch gegen Blankenloch ist vom Sportgericht noch nicht entschieden) auf dem Konto und hat somit

 

Kader: Steinbrenner, Breithaupt, Müller, Kern, Watteroth, Simon, Klein, Cevik, Veltre, Wild, Krüger, Bossert, Becht, Butzer und Rühle

 

 

B –Junioren

SV Spielberg – SG DJK FV Daxlanden abgesagt

 

Sonntag 06.12.2015 10:30Uhr

SV Spielberg – TSV 05 Reichenbach 2

 

C –Junioren

Sonntag 06.12.2015 Kreisturnier

SV Spielberg –FV Malsch

SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn – SV Spielberg

SVK 1884/98 Beiertheim – SV Spielberg

SV Spielberg – FV Alem Bruchhausen

FV Ettlingenweier – SV Spielberg

SV Spielberg – TSV 05 Reichenbach

 

E –Junioren

SV Spielberg – TSV 05 Reichenbach 1:0

SV Spielberg – SV Völkersbach 0:1

DJK Durlach – SV Spielberg 0:1

SV Spielberg – SV Langensteinbach 0:1

TSV Spessart – SV Spielberg 0:1

 

Wir wünschen Euch bei Euren Spielen viel Erfolg!

 

Jugend Pfingstturnier – Ausflug nach Spanien 2016

die Juniorenabteilungen des TSV Pfaffenrot und des SV Spielberg (inkl. A-Junioren Auerbach, Mutschelbach und Ittersbach) beabsichtigen, von Freitag 13.05.2016 bis Sonntag 22.05.2016 wieder zum Internationalen Pfingstturnier nach Spanien zu fahren. Alle Anmeldunterlagen und Informationen sind ab sofort auf unserer Website und auf Anfrage bei den Jugendtrainern erhältlich. Über zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns!

 

Eure Jugendverwaltung

FT Forchheim – SVS II 2:7 (1:1)

Starke Mannschaftsleistung auf ungewohntem Untergrund !
Als man am Sonntag das Sportgelände der FT Forchheim betrat und Zustand des Hartplatzes sah, stellte sich zuerst die Frage ob dieser Platz den überhaupt bespielbar ist. Es waren Zahlreiche Wasserpfützen auf dem Platz verteilt und die Spielfeldmarkierungen kaum erkennbar. Nach kurzer Absprache zwischen den Mannschaften und der Zustimmung des Schiedsrichters , stand die Entscheidung fest, das Spiel stattfinden zu lassen.
image1
Die Mannschaft setzte die Vorgaben von Trainer Kerl, von Beginn an um und nahm das Heft des Handelns in die Hand. Das Spielgeschehen spielte sich größtenteils in der gegnerischen Hälfte ab, jedoch ohne besonders gefährliche Abschlüsse verzeichnen zu können. In der 32. Minute war es dann soweit, nach einem öffnenden Pass von Raphael Laier auf Foday Touray wurde die Forchheimer Abwehr geknackt und der in der Mitte lauernde Manuel Schreiber konnte zur 0:1 Führung einschieben. Der FT Forchheim konnte jedoch in der 40 Minute, nach einem vermeidbaren Eckball und Abstimmungsproblemen der Spielberger Verteidigung das 1:1 erzielen.
Kurz nach Anpfiff der 2.Hälfte schoss Claudio Ritter, auf Vorlage von Stephan Mangler, den SVS mit 1:2 in Führung (47.). Der SVS dominierte das Spiel deutlich, lies den FT Forchheim kaum aus der eigenen Hälfte kommen und spielte sich zahlreiche Chancen heraus. Jedoch dauerte es bis zur 66. Minute bis Manuel Schreiber, mit seinem Treffer zum 1:3 sehr Torreiche Minuten eröffnete. Raphael Laier erzielte das 1:4 (69.), Stephan „Lord“ Mangler belohnte seine engagierte Leistung mit den Treffern zum 1:5 (70.) und per schönem Lupfer über den Torhüter zum 2:6 (73.), der FT Forchheim erzielte zwischenzeitlich das 2:5 (72.). Den Schlusspunkt der Partie setzte Manuel Schreiber mit seinem dritten Treffer des Tages zum 2:7 (87.)

Fazit: Ein starker Auftritt der kompletten Mannschaft, die die widrigen Bedingungen annahm und sowohl spielerisch wie kämpferisch eine überzeugende Leistung bot.
Es spielten: Alexander Kreis (TW), Florian Rech, Jens Krämer, Heiko Posselt, Malte Oldemaier (61. Dirk Krennrich), Marco Schäfer (51. Sascha Schreiber), Raphael Laier, Claudio Ritter, Foday Touray, Stephan Mangler, Manuel Schreiber (73. Simon Kühn)

17. Spieltag SVS II – FV Grünwinkel (Sonntag 06.12.2015 14:00 Uhr)
Am kommenden Sonntag gastiert der ungeschlagene Tabellenführer aus Grünwinkel im Spielberger Bechtle Stadion. Der SVS ist bisher die einzige Mannschaft diese Saison die etwas zählbares gegen die Grünwinkler holen konnte (1.Spieltag ; Ergebnis 4:4). Da jedoch die Offensivmaschinerie um L. Beqiraj (22 Saison Tore) und Tiago de Oliveira (20 Saison Tore) immer besser Fahrt gekommen ist und seit vergangenem Sonntag zusätzlich mit Ex-KSC Profi Sean Dundee verstärkt wird, hat unsere Zweite sicherlich eine schwere Aufgabe vor der Brust.

Nachholspiel des 13. Spieltag SVS II – SG Siemens (Sonntag, 13.12.2015 14:00 Uhr)