Monthly Archives: Februar 2018

Bambini beim Hallenspielfest des FV Wiesental

Am Samstag den 24.02.18 nahm die Bambini den weiten Weg nach Wiesental auf sich. Dort durften wir an einem tollen Spieltag teilnehmen. Der FV Wiesental baute zwei Vollbande-Spielfelder auf und sechs Spielstationen an denen sich die Kinder in den Pausen ausprobieren und austoben konnten. Unsere Jungs waren an diesem Spieltag jedoch deutlich auf das Fußballspielen konzentriert. So konnten wir in drei Spielen drei Siege erringen. Die Kinder waren nicht zu bremsen und schossen dabei 29 Tore und mussten den Ball lediglich dreimal aus dem eigenen Netz holen. Bei den Bambinis wird eigentlich nicht mitgezählt, aber dieses Ergebnis sollte nun doch auch einmal Anerkennung erhalten. Eine tolle Leistung der Kinder die schlicht und einfach begeistert hat und alle Kinder sowie stolzen Eltern und Trainier strahlen ließ. Zur Belohnung bekam am Ende jeder noch einen super Pokal vom FV Wiesental überreicht.

Vielen Dank an den FV Wiesental für den klasse Spieltag und ein dickes Lob an unsere Jungs. Weiter so, wir sind stolz auf euch!

Einzug der Mitgliederbeiträge im März 2018

Die Vereinsführung möchte wie alljährlich in den nächsten Wochen die Mitgliederbeiträge abbuchen.
Bitte achten Sie auf evtl. Kontoänderungen seit dem letzten Einzug im Jahr 2017. Wenn ja, wären wir sehr dankbar um schnellste Mitteilung! Am einfachsten an „sv-spielberg.1920.de“

Wichtige Jahrestermine SVS

Freitag, 23.03.: Generalversammlung (im Clubhaus)
Dabei geht es neben den allgemeinen Themen auch um die komplette Neufassung der Satzung und deren Änderung! Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten!
Fr, 29.06. – So, 01.07.: Jugendturnier (Sportgelände)
Do, 26.07. – M0, 30.07.: Sportfest (Sportgelände)

Bitte vormerken!

SVS – KSC II: 1:1 Stark aufspielende Spielberger Elf bringt sich um den verdienten Lohn

(Bilder von Manfred Sawilla)

Rein statistisch betrachtet könnte man die Enttäuschung so beschreiben: Acht zu Drei Torchancen, aber nur Remis. Fußball kann brutal sein.
Zwei Punkte verschenkt, so nennt man es lapidar. Die klare Überlegenheit nützte nichts, denn nach der 1:0 Führung aus Hälfte eins bestraften die Gäste den SVS kurz vor Ende mit dem Ausgleichstreffer. Bis dahin hätte es gut und gerne 5:0 stehen können.
Die Elf von Tobias Winter versäumte es leider, aus den vielen Torchancen mehr als einen Treffer zu machen. Gästetrainer Bajramovic meinte nach der Partie, dass der Karlsruher Punktgewinn mehr als glücklich sei. SVS-Trainer Winter ließ sich den Frust kaum anmerken. Tatsächlich war festzustellen, dass seine Mannschaft über fast 90 Minuten tonangebend spielte, den Gegner fast immer im Griff hatte und Torchancen für mindestens drei Spiele produzierte. Ein insgesamt starker Auftritt, doch das Versagen vor dem gegnerischen Kasten trübte den ansonsten guten Eindruck.
Vor der Pause dominierte der SVS und ließ keine einzige Chance der Gäste zu. Aber allein Phil Weimer traf mit schönem 25 Meter-Schuß ins Karlsruher Gehäuse. Jimmy Marton und Philipp Leimenstoll hätten die Führung locker auf 3:0 ausbauen können. Nach Seitenwechsel wurden die Gäste zwar energischer und schienen auf den Ausgleich zu drängen, doch der SVS blieb spielbestimmend und erarbeitete sich eine wahre Fülle an Möglichkeiten. Manuel Hasel, Alexander Schoch scheiterten am immer stärker werdenden Gästeschlussmann und Samir Frank versagte gleich zweimal in allerbester Position. Genau so erging es Jonas Daum. Nach der letzten Spielberger Großchance erfolgte prompt im Gegenzug die Bestrafung, indem Joao Victor Schick drei Minuten vor dem Abpfiff der 1:1 Ausgleichstreffer gelang.
Die spielerische Gesamtleistung und auch die kämpferische Einstellung der Schützlinge von Tobias Winter machen allerdings Mut im harten Kampf um den Klassenerhalt.

SVS: Moritz, Müller R., Müller St., Hasel (60. Frank), Schoch, Benz, Charrier (62. Jäckh), Kappler, Weimer, Leimenstoll (72. Daum), Marton (85. Knorn).
Tore: 1:0 Weimer (28.), 1:1 Schick (87.)
Schiri: Michael Kempter (Sauldorf)
Zuschauer: 250

Wichtige Jahrestermine SVS

Freitag, 23.03., 20:00 Uhr: Generalversammlung (im Clubhaus)

Dabei geht es neben den allgemeinen Themen auch um eine komplette Neufassung der Satzung und deren Änderung! Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.
Fr, 29.06. – So, 01.07.: Jugendturnier (Sportgelände)
Do, 26.07. – M0, 30.07.: Sportfest (Sportgelände)

Bitte vormerken!