35. Jugendturnier schon wieder Geschichte…

Schön war´s! 65 Mannschaften zu Gast am Talberg.

Am Freitag Abend wurde das 35. Jugendturnier pünktlich um 18 Uhr mit dem C-Junioren Turnier eröffnet. Als Sieger durfte die Mannschaft des FV Linkenheim gefeiert werden, diese den Wanderpokal und das Preisgeld mit nach Hause nahmen. Zugleich wurden die besten vier Torschützen geehrt.

Von bereits über 25 Grad am Samstagmorgen geweckt, startete der Tag mit dem F2-Junioren Spielfest. Trotz der heißen Temperaturen zeigten die jungen Spieler und Spielerinnen tolle Spiele und erhielten bei der Siegerehrung nicht nur eine wohl verdiente Medaille als Erinnerung, sondern auch ein ausgedrucktes Mannschaftsfoto ihres Teams. Nach einer kurzen Pause ging es um 12.50 Uhr weiter mit dem F1-Junioren Spielfest. Unter der prallen Sonne war es mittlerweile nur noch mit Wassereimern zum abkühlen und viel Trinken auszuhalten. Am Nachmittag stand dann das D-Junioren Turnier auf dem Programm. In spannenden Begegnungen setzte sich der SSV Ettlingen durch und erhielt das damit verbundene Preisgeld und den Wanderpokal. Der Samstagabend gehörte dann den örtlichen Vereinen und Gruppen, diese um den Wanderpokal beim traditionellen Elfmeterschießen kämpften. Letzt endlich gewann das Team HuKuH im Finale gegen den SVS 2 und nahm den Pott mit nach Hause.

 

 

Der Sonntagmorgen begann mit den Jüngsten. Alle Bambinimannschaften zeigten schöne Spiele und konnten sich an der neben dran aufgebauten Spielstraße voll austoben. Pünktlich begann dann im Anschluss das E2-Junioren Turnier. Im Finale setzte sich der SVK Beiertheim vor unserer eigenen E2-Mannschaft durch. Das E1-Junioren Turnier schloss dann das 35. Jugendturnier ab. Turniersieger wurde der SV Spielberg.

Die Jugendverwaltung bedankt sich bei allen Helfern, diese wieder dazu beigetragen haben, das Event auf die Beine zu stellen. Außerdem gilt ein großes Dankeschön an Manfred Sawilla (Stadionfotograf SV Spielberg), dieser für alle Mannschaften Bilder machte, diese zur Erinnerung ausdruckte und jeder Mannschaft mit auf dem Weg gegeben hat.

Auf die Nummer 36 im nächsten Jahr!

Die Jugendverwaltung wünscht allen Spielern und Trainern eine schöne und erholsame Sommerpause.

Jugendverwaltung im Juli 2018