50ster Geburtstag Thomas Dillmann

Unlängst feierte Thomas Dillmann seinen runden Geburtstag.
Mit sieben Jahren startete er seine Fußballkarriere beim SVS und durchlief alle Jugendmannschaften. Genau 10 Jahre später wurde er als 17jähriger zusammen mit anderen Talenten „freigemacht“ für die 1. Mannschaft des SVS. Mit seinen Kameraden beförderte er Spielbergs Elf 1986/87 von der damaligen Bezirksliga in die Landesliga und sieben Jahre später – 1993/94 – eine weitere Stufe höher, nämlich in die Verbandsliga Nordbaden! Zwei weitere Jahre lang erlebte er die Verbandsliga, ehe er nach diesen beiden tollen Aufstiegen eine kurze, privat bedingte Pause einlegte. Er kehrte zurück, um dann die zweite Mannschaft zu unterstützen, was äußerst erfolgreich gelang. Zweimal konnte die Reserveelf des SVS mit ihm in die Bezirksliga aufsteigen!

Thomas Dillmann erlebte insgesamt vier Meisterschaften – eine außergewöhnliche, seltene Erfolgsgeschichte! Beim Gespräch zeigte sich Thomas dankbar und bescheiden, dass er diese tolle Zeit im SVS mitgestalten konnte. Er erinnert sich gerne an prima Trainer der „Ersten“ (z. B. Siegfried Kessler, Walter Leihener, Reiner Ackermann), Jugendtrainer wie Willi Hobarth und Karl Ungerer sowie seine Fußballkameraden wie Achim Siegwart, Bernd und Uwe Stadler, Frank Rubandt und viele andere.

Reinhard Haas besuchte den sehr fitten Jubilar, dankte ihm im Namen des SVS ausdrücklich und wünschte das Beste für die kommenden Jahre. Es wäre schön, wenn Thomas uns auch in Zukunft in irgendeiner aktiven Form erhalten bliebe.