A-Jugend siegt dank starker 2. Halbzeit

SG Spielberg/Pfaffenrot/Ittersbach – FV Alem. Bruchhausen: 3:2 (0:2)

Die Gäste gingen in der 17 Minute nach einem Freistoß und einer löchrigen Mauer mit 0:1 in Führung. In Minute 35 fiel nach einem Foul an einem SG-Spieler das zweite Tor für die Jungs aus der „Ettlinger-Vorstadt“. Zehn Minuten später war dann Halbzeit. Resümee zu Halbzeit Eins: „mal wieder verpennt“.
Dann aber die deutliche Leistungssteigerung. Sieben Minuten nach Wiederanpfiff der verdiente Anschlusstreffer durch Edu. Nochmals sieben Minuten später (59.) dann der Ausgleich durch Tino. Die Schlussphase des Spiels wurde hektisch und es gab in der 88. Spielminute eine Zeitstrafe für die Gäste und einen Foulelfmeter für uns, den Tino verwandelte und somit den 3:2 Endstand markierte.
Es war mal wieder die typische Begegnung … spät ins Spiel gekommen und dann noch das Spiel gedreht; spricht zumindest für eine gute Moral und Siegeswille.

Kader:
Jens Allion, Lorik Avdyli, David Bossert, Marcel Breithaupt (C), Fabian Erhart, Jihad Horatschek (TW), Eduard Klein (1), Jan Krüger, Julian Martin, Marc Mielimaka, Fabian Müller, Dominik Steinbrenner, Tino Veltre (2)