A Junioren kassieren Heimniederlage

A Junioren – SV Spielberg – FC Germ. Friedrichstal 2    2:6

(SrMl) Im zweiten Heimspiel kassierten die A-Junioren eine deftige 2:6 Niederlage gegen Friedrichstal 2. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Gäste uns deutlich die Grenzen auf und dominierten das Spiel von Beginn an. Schon zum Pausenpfiff stand das spätere Endergebnis von 2:6 fest. Die Treffer von Klein (1:2) und Cevik (2:4) waren nur Ergebniskosmetik. Positiv zu erwähnen ist, dass man in der zweiten Hälfte keine weiteren Treffer mehr zuließ, disziplinierter die gestellten Aufgaben erfüllte und auch den ein oder anderen gelungenen Angriff vortrug. Dennoch wird man es auch in den folgenden Spielen schwer haben Punkte zu ergattern, wenn man so disziplinlos, was das Positionsspiel und Erfüllen der Aufgaben angeht, agiert, wie in der ersten Halbzeit.

Kader: Steinbrenner, Breithaupt, Müller, Becht, Butzer, Simon, Cevik, Klein, Vardar, Krüger, Kern, Rühle und Wil