A- Junioren siegen souverän

 SV Spielberg – SG FG/DJK Rüppurr 2     8:0

Zum zweiten Spiel der englischen Woche empfingen die A-Junioren den Tabellenletzten SG FG/DJK Rüppurr. Das Spiel fand im ungewohnten 9 gegen 9 Modus statt. Diese Umstellung merkte man der Mannschaft in der ersten halben Stunde deutlich an. Abstimmungsschwierigkeiten zwischen Mittelfeld und Abwehr führten dazu, dass man keinen richtigen Zugriff auf die Gegenspieler bekam und so Rüppurr gut im Spiel war. Dennoch vergab man in der Anfangsphase drei sehr gute Chancen zur frühen Führung. Erst der „Dosenöffner“ von Veltre in der 35. Minute brachte mehr Ruhe ins Spiel und die Gegenwehr der Gäste lies deutlich nach. So konnte Klein mit zwei Toren (40./44.) die beruhigende 3:0 Pausenführung erzielen. Nach dem Seitenwechsel brachen die Gäste dann völlig ein, sodass Cevik (55./60.), erneut Klein (63./65.) und Simon (73.), mit teilweise herrlich herausgespielten Toren, das Ergebnis auf 8:0 schraubten. In der Schlussphase lies man dann die letzte Konsequenz vor dem Tor vermissen, sonst wäre sicherlich ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen.

Erneut gebührt der gesamten Mannschaft ein Lob, nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem System, einen sicheren ungefährdeten Pflichtsieg eingefahren und zum dritten Mal in Folge die Null gehalten.

Kader: Steinbrenner, Müller, Butzer, Watteroth, Simon, Cevik, Vardar, Veltre, Krüger, Bossert, Becht, Kern und Klein