ATSV Kleinsteinbach – SV Spielberg II 3:2 (0:1)

SV Spielberg II stolpert bei der Aufholjagd

Die spielerische Klasse aus den vergangenen beiden Partien ließ unsere 2. Mannschaft gegen den ATSV Kleinsteinbach leider über lange Strecken der Partie vermissen. Der Spielstart verlief auf beiden Seiten sehr druckvoll und mit hohem Tempo. Beide Mannschaften konnten sich gute Aktionen im Angriff herausarbeiten, jedoch bislang ohne zwingende Torchancen. In den Anfangsminuten des Spiels lagen die Spielanteile auf unserer Seite und das eigentlich gefestigte, gute Passspiel unserer Jungs war deutlich erkennbar. Nach bereits sieben Minuten musste Raphael Laier verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Lance Jäck, der schon kurz nach seiner Einwechslung durch einen platzierten Distanzschuss ins rechte Eck das 0:1 markierte – keine Chance für den gegnerischen Keeper (14. Minute). Die anfänglich überlegte Spielweise des SVS II wurde nun zum ersten Mal belohnt. Nach der Führung fand das Spiel eher im Mittelfeld statt, sodass unsere Führung gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

In der zweiten Halbzeit konnte unsere Zweite ihren Spielwitz und das schnelle Kurzpassspiel nicht mehr präzise genug ins Spiel bringen, gleichzeitig wurden die Hausherren aus Kleinsteinbach immer stärker. So folgte in der 53. Minute, nach scharfer Flanke, der Ausgleich zum 1:1. Der SV Spielberg II gab aber keinesfalls auf und so nutzen unsere Jungs das schnelle Flügelspiel und ein sauber gefahrener Konter brachte die 1:2 Führung durch Manuel Schreiber ein (63. Minute). Der ATSV Kleinsteinbach hatte das Spiel in dieser Phase noch längst nicht abgeschrieben und spielte beherzt weiter. Als Resultat konnte der ATSV in der 73. Spielminute den Ausgleich zum 2:2 erzielen. Beim SVS II schwanden zum Ende des Spiels hin spürbar die Kräfte und der ATSV Kleinsteinbach kam in der 78. Minute zum letztendlichen 3:2 Endstand. Nach vergeblichen Abwehrversuchen im Strafraum konnte der ATSV nach dem vierten Versuch den Ball im Spielberger Kasten unterbringen. In den letzten Spielminuten versuchte der SVS II noch einmal alles in die Waagschale zu werfen, jedoch mit vielen langen und ungenauen Pässen in Richtung Sturmspitze, die für den ATSV keine Gefahr mehr darstellten.

Es spielten: Ruben Butzer, Jonas Wagner (46. Minute, Heiko Posselt), Jens Krämer (22. Minute, Steven Becker), Jannick Ungerer, Felix Steiner, Raphael Laier (7. Minute, Lance Jäck), Georg Papadopoulos, Sascha Schreiber (C), Dirk Krennrich (70. Minute, Jonas Wagner), Foday Touray, Manuel Schreiber

Vorschau: Am 05.11.17 um 14:30 findet die Partie SV Spielberg II – SC Wettersbach II statt.