B-Junioren zittern sich zum Sieg

JSG Karlsbad – JSG Rheinstetten 2:1 (2:0)

Richtungsweisendes Spiel am Samstag in Ittersbach, bei einem Sieg würde man dran bleiben an der Spitze, bei einer Niederlage zurück ins Mittelfeld fallen.

So begannen wir leider etwas verunsichert und ließen den Gästen viel Platz zum Spielaufbau.

Die Gäste hatten somit viel mehr vom Spiel und konnten sich auch hochkarätige Chancen erarbeiten. Mit Glück und Geschick verteidigten wir das 0:0 bis zur 36. Minute, als wir aus dem nichts zur ersten Chance kamen und Rico Schneider das 1:0 erzielen konnte, zwei Minuten später erhöhte der gleiche Spieler auf 2:0 fast mit dem Pausenpfiff. Nach dem Wechsel fast das gleiche Bild, Rheinstetten, hatte mehr vom Spiel und wir reagierten leider nur, bei den wenigen Kontermöglichkeiten waren wir nicht entschlossen genug um den Sack zuzumachen.17 Minuten vor dem Ende fingen wir uns dann noch den Anschlusstreffer durch einen vermeidbaren Treffer aus fast 40 Metern. Nun ging die Zitterei erst recht los, da die Gäste dem Ausgleich sehr nahe waren. Doch die Jungs von der JSG Karlsbad hielten dagegen und ließen keinen weiteren Treffer mehr bis zum Ende zu.

Fazit: Glücklich, aber aufgrund der kämpferischen Leistung verdient weitere 3 Punkte eingefahren.

Kader:

Luca Weishäupl (TW), Rico Bodemer, Jan Rihm, Maximilian Kunzmann, Robin Konstantin, Rico Schneider, Thomas Heimerl, Ben Bossert, Darius Hurm, Tim Sauer, Noel Dennig, Marvin Rubandt, Fabian Eimerich, Brian Nitschka

Tore für die JSG: Rico Schneider