Das letzte Spiel vor der Winterpause

Heute musste die D1 des SV Spielberg zuhause gegen den FC Südstern antreten. Im letzten Punktspiel der Vorrunde waren für die Hausherren drei Punkte wichtig um den Anschluss an die Tabellenspitze halten zu können. Das Spiel wurde vom SV Spielberg gleich von Beginn an kontrolliert geführt. Durch eine gute Organisation im Mittelfeld gelang es bereits in der 3. Minute Nico H. das 1:0 zu markieren. Danach ließen die Spielberger den Gästen nur noch wenige Räume übrig. Nach einer Flanke konnte der Torhüter den Ball nicht kontrollieren und Suleiman schob zum 2:0 ein. Nach einem schön vorgetragenen Angriff in der 26. Minute, traf Suleiman nur den Pfosten, doch Santino konnte den Abpraller nutzen und schoss das 3:0. Das Mittelfeld sowie die Abwehr ließen nun dem Gegner immer weniger Räume. Die vereinzelten Chancen konnten die Jungen und Mädchen des FC Südstern jedoch zu nichts Zählbarem nutzen. Ein weiter Ball aus der Abwehr heraus von Corvin, nutze Suleiman um sich gegen die beiden Abwehrspieler zu behaupten und den 4:0 Halbzeitstand zu erzielen.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Das Spielberger Mittelfeld und die Abwehr hatten die Hoheit. Der Gegner kam jetzt doch öfter in die heimische Hälfte, da der Druck auf das gegnerische Tor nachließ. Die Angriffe konnten jedoch allesamt durch eine gute Teamleistung gestoppt werden. In der 38. Minute erzielte David nach einem hohen Ball von Simon den 5:0 Endstand.

Die Mannschaft zeigte mal wieder durch eine konzertierte und solide Leistung Ihre Stärken und erzielte verdient die letzten drei Punkte der Vorrunde.

Heute musste die D1 des SV Spielberg zuhause gegen den FC Südstern antreten. Im letzten Punktspiel der Vorrunde waren für die Hausherren drei Punkte wichtig um den Anschluss an die Tabellenspitze halten zu können. Das Spiel wurde vom SV Spielberg gleich von Beginn an kontrolliert geführt. Durch eine gute Organisation im Mittelfeld gelang es bereits in der 3. Minute Nico H. das 1:0 zu markieren. Danach ließen die Spielberger den Gästen nur noch wenige Räume übrig. Nach einer Flanke konnte der Torhüter den Ball nicht kontrollieren und Suleiman schob zum 2:0 ein. Nach einem schön vorgetragenen Angriff in der 26. Minute, traf Suleiman nur den Pfosten, doch Santino konnte den Abpraller nutzen und schoss das 3:0. Das Mittelfeld sowie die Abwehr ließen nun dem Gegner immer weniger Räume. Die vereinzelten Chancen konnten die Jungen und Mädchen des FC Südstern jedoch zu nichts Zählbarem nutzen. Ein weiter Ball aus der Abwehr heraus von Corvin, nutze Suleiman um sich gegen die beiden Abwehrspieler zu behaupten und den 4:0 Halbzeitstand zu erzielen.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Das Spielberger Mittelfeld und die Abwehr hatten die Hoheit. Der Gegner kam jetzt doch öfter in die heimische Hälfte, da der Druck auf das gegnerische Tor nachließ. Die Angriffe konnten jedoch allesamt durch eine gute Teamleistung gestoppt werden. In der 38. Minute erzielte David nach einem hohen Ball von Simon den 5:0 Endstand.

Die Mannschaft zeigte mal wieder durch eine konzertierte und solide Leistung Ihre Stärken und erzielte verdient die letzten drei Punkte der Vorrunde.