Die SVS Jugend informiert

B-Junioren: SG Spessart/Schöllbronn/Burbach – SG Spielberg/Pfaffenrot 2:1
Knappe Niederlage im Spitzenspiel

Auch im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres plagen die SG noch die gleichen Sorgen. Obwohl man im Spiel gegen die bisher noch ungeschlagene Mannschaft der SG Spessart/Schöllbronn/Burbach eine Großzahl an Torchancen hatte steht man am Ende mit leeren Händen da.
Auf einem schwer bespielbaren Platz erwischte man den besseren Start und hatte bereits in der ersten Spielminute zwei gute Tormöglichkeiten, die beide vom stark agierenden Torwart zu Nichte gemacht wurden. Auf Grund des tiefen und schmierigen Bodens war kein gutes Fußballspiel zu erwarten, so war es ein Sonntagsschuss von Philipp Rayling der die SG Spielberg/Pfaffenrot in der 33. Minute in Führung brachte. In dieser Phase des Spiels hatte man Glück, als die Gastgeber aus aussichtsreicher Position nur den Pfosten trafen.
Nach dem Seitenwechsel schien sich die SG Spielberg/Pfaffenrot besser auf den Platz eingestellt zu haben. Durch schnelles Spielen über die Außenbahnen kam man immer wieder zu guten Einschussmöglichkeiten. Leider vergab man diese Möglichkeiten kläglich, da man zu meist nicht mal das Tor traf.
In dieser Drangphase nutzen die Gastgeber zwei gute vorgetragene Konter, in der 43. Und 55. Minute, und drehten die Partie zu ihren Gunsten.
In den nächsten Spielen muss man weit effektiver vor dem Tor werden, will man den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verlieren.
Kader: Mika Steinbrenner, Dominik Brand, Kaan Kul, Aphirak Kiram, Lucas Kunz, Kerim Demir, Faik Butic (Justin Schink), Philipp Ryling, Carlos Leichtweis, Lars Obreiter (Luca Ring), Michele Falco