Ehrenmitglied Karl Hobarth ist verstorben

Karl Hobarth ist am 12.05.2018 im Alter von 83 Jahren nach längerer, schwerer Krankheit verstorben.
Karl war 70 Jahre lang Mitglied im SVS. Als Junge spielte er bereits Fußball und setzte seine Laufbahn viele Jahre lang in der 1. Mannschaft des Vereins fort. Erhebliche sportliche Erfolge waren damit verbunden, die den SVS fußballerisch weiterentwickelten.
Auch danach übernahm Karl ein wichtiges Ehrenamt im Jugendbereich als Trainer. Die von ihm drei Jahre lang trainierten Jungs konnten später ebenso auf tolle Erlebnisse und Siegesfeiern zurückblicken.
Karl war auch bei vielen Arbeitseinsätzen zur Stelle und engagierte sich über Jahrzehnte. Bis vor einem Jahr konnte er noch regelmäßig die Heimspiele des SVS besuchen. Dann verhinderte die Krankheit alles Weitere.
Er gehörte einer Generation an, die selbstlos handelte und aus einem Hobby eine lebenslange Verbindung schuf. Genau dies zeichnete Karl Hobarth aus. Sein Einsatz auf dem Fußballfeld und in vielen Bereichen der Vereinsarbeit waren von großem Wert für die „Fußballerfamilie“.
Wir danken Karl Hobarth aufrichtig für sein jahrzehntelanges Mitwirken im Sportverein Spielberg und für seine außerordentliche Treue. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, der wir alles Gute wünschen.

Die Trauerfeier für Karl Hobarth findet am kommenden Freitag, 18.05.2018, 14:00 h, auf dem Spielberger Friedhof statt.