FT Forchheim – SVS II 2:7 (1:1)

Starke Mannschaftsleistung auf ungewohntem Untergrund !
Als man am Sonntag das Sportgelände der FT Forchheim betrat und Zustand des Hartplatzes sah, stellte sich zuerst die Frage ob dieser Platz den überhaupt bespielbar ist. Es waren Zahlreiche Wasserpfützen auf dem Platz verteilt und die Spielfeldmarkierungen kaum erkennbar. Nach kurzer Absprache zwischen den Mannschaften und der Zustimmung des Schiedsrichters , stand die Entscheidung fest, das Spiel stattfinden zu lassen.
image1
Die Mannschaft setzte die Vorgaben von Trainer Kerl, von Beginn an um und nahm das Heft des Handelns in die Hand. Das Spielgeschehen spielte sich größtenteils in der gegnerischen Hälfte ab, jedoch ohne besonders gefährliche Abschlüsse verzeichnen zu können. In der 32. Minute war es dann soweit, nach einem öffnenden Pass von Raphael Laier auf Foday Touray wurde die Forchheimer Abwehr geknackt und der in der Mitte lauernde Manuel Schreiber konnte zur 0:1 Führung einschieben. Der FT Forchheim konnte jedoch in der 40 Minute, nach einem vermeidbaren Eckball und Abstimmungsproblemen der Spielberger Verteidigung das 1:1 erzielen.
Kurz nach Anpfiff der 2.Hälfte schoss Claudio Ritter, auf Vorlage von Stephan Mangler, den SVS mit 1:2 in Führung (47.). Der SVS dominierte das Spiel deutlich, lies den FT Forchheim kaum aus der eigenen Hälfte kommen und spielte sich zahlreiche Chancen heraus. Jedoch dauerte es bis zur 66. Minute bis Manuel Schreiber, mit seinem Treffer zum 1:3 sehr Torreiche Minuten eröffnete. Raphael Laier erzielte das 1:4 (69.), Stephan „Lord“ Mangler belohnte seine engagierte Leistung mit den Treffern zum 1:5 (70.) und per schönem Lupfer über den Torhüter zum 2:6 (73.), der FT Forchheim erzielte zwischenzeitlich das 2:5 (72.). Den Schlusspunkt der Partie setzte Manuel Schreiber mit seinem dritten Treffer des Tages zum 2:7 (87.)

Fazit: Ein starker Auftritt der kompletten Mannschaft, die die widrigen Bedingungen annahm und sowohl spielerisch wie kämpferisch eine überzeugende Leistung bot.
Es spielten: Alexander Kreis (TW), Florian Rech, Jens Krämer, Heiko Posselt, Malte Oldemaier (61. Dirk Krennrich), Marco Schäfer (51. Sascha Schreiber), Raphael Laier, Claudio Ritter, Foday Touray, Stephan Mangler, Manuel Schreiber (73. Simon Kühn)

17. Spieltag SVS II – FV Grünwinkel (Sonntag 06.12.2015 14:00 Uhr)
Am kommenden Sonntag gastiert der ungeschlagene Tabellenführer aus Grünwinkel im Spielberger Bechtle Stadion. Der SVS ist bisher die einzige Mannschaft diese Saison die etwas zählbares gegen die Grünwinkler holen konnte (1.Spieltag ; Ergebnis 4:4). Da jedoch die Offensivmaschinerie um L. Beqiraj (22 Saison Tore) und Tiago de Oliveira (20 Saison Tore) immer besser Fahrt gekommen ist und seit vergangenem Sonntag zusätzlich mit Ex-KSC Profi Sean Dundee verstärkt wird, hat unsere Zweite sicherlich eine schwere Aufgabe vor der Brust.

Nachholspiel des 13. Spieltag SVS II – SG Siemens (Sonntag, 13.12.2015 14:00 Uhr)