FV Malsch gewinnt Hallenturnier des SVS!

„Die Sieger aus Malsch!“

Das sehr gut besuchte Fußballturnier erwies sich abermals als gelungene Veranstaltung. Die vielen Gäste zeigten sich hoch zufrieden und bereuten ihr Kommen nicht. Der SVS füllte die Gastgeberrolle glänzend aus, was Küche, Ausschank und allgemeine Organisation betraf. Das 1. Berti Haas-Gedächtnisturnier erwies sich ganz im Sinne seines Gründervaters als Volltreffer.

Im sportlichen Bereich wollte die Truppe der Oberliga-Mannschaft dem nicht nachstehen und überließ nach mäßigen Leistungen anderen Mannschaften den Vortritt. Unsere Jungs schieden im Gruppenstadium gegen den ASV Durlach aus. Dieser wiederum gewann das Spiel um Platz 3 mit 2:1 gg. den FC Astoria Walldorf (U 19). Im Endspiel ging es spannend, ja fast dramatisch zu. Der Kreisligist FV Malsch kämpfte gg. unseren Nachbarn SV Langensteinbach. Beide Teams hatten sich eindrucksvoll ins Finale vorgearbeitet. Nach 2:2 Unentschieden folgte eine Verlängerung, die nichts brachte und schließlich musste ein 9-Meter-Schießen entscheiden, das die Malscher mit 6:5 gewannen.
Bester Torschütze am Samstag war Tino Hodzic vom FV Malsch mit 9 Toren; beim Finalturnier zeigte sich Patrick Berecko mit 11 „Kisten“ vom ASV Durlach am treffsichersten. Als besten Torwart stuften die Jurymitglieder Luca Böhringer vom FC Walldorf ein.

Die Vereinsführung bedankt sich ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern für den tollen Einsatz!