Talentförderung am Talberg

Trainingsinhalte

Kindertraining (F-/E-Jugend)

Block 1 – den Ball kontrollieren (Dribbeln lernen)

01_Den Ball kontrollieren – Tempodribbling

02_Den Ball kontrollieren – gegnerüberwindendes Dribbling

03_Den Ball kontrollieren – ballhaltendes Dribbling

Block 2 – den Ball kontrollieren (Passen lernen)

04_Den Ball kontrollieren – Grundlagen Passen

05_Den Ball kontrollieren – 1.Kontakt

06_Den Ball kontrollieren – 1.Kontakt (halbhohe_hohe Bälle)

 

Unter dem Begriff „Talentförderung am Talberg“ versteckt sich ein Fördertraining für Jedermann im Alter zwischen 12 und 16 Jahren. Die Inhalte orientieren sich eng an der Spielberger Trainingskonzeption und werden von einem qualifizierten sich ständig neu zusammensetzenden Trainerteam Rund um die Jugendkoordinatoren Phil Weimer und Yannick Rolf durchgeführt.
Ziel dieser Sondertrainingseinheiten ist es zum Einen die eigenen Spieler auf den im Sommer stattfindenden BADEN-CUP vorzubereiten und ihnen Bausteine des Fußballspiels intensiv zu vermitteln, aber auch externe Spieler auf den Verein aufmerksam zu machen um diesen Altersbereich quantitativ zu verstärken.

Rückblick auf intensive Trainings-Lernphasen

Mit der Durchführung des BGV-Baden Cups 2017 am 8. und 9. Juli enden auch die diesjährigen Zusatztrainingseinheiten beim SV Spielberg. Für den Altersbereich zwischen 10 und 16 Jahren wurden 9 Trainingseinheiten ausgearbeitet, die sich jeweils mit einem spezifischen Fußballbaustein befasste. Ausgehend vom Ausspielen von 1 gegen 1-Situationen in der Offensive, über das Zusammenspielen und das Herausspielen von Torchancen, wurde in den letzten Einheiten das Abwehrverhalten geschult, zum einen individuell, aber dann auch in der Gruppe, bis hin zum Abwehrverhalten in der Kette.

Die Leistungen beim BGV-Baden Cup 2017 zeigten, dass das Engagement und die Bereitschaft diese freiwilligen Zusatztrainingseinheiten zu besuchen, sich auszahlt und man mit viel Leidenschaft, Einsatz und Wille viel erreichen kann. Dies motiviert natürlich auch die vielen Trainer, Betreuer und Helfer weiter sich für die Jugend des SV Spielberg einzubringen und die Kinder und Jugendlichen auf ihrem fußballerischen Weg zu begleiten und zu unterstützen.

Zusammenhang zwischen Spaß und Lernen

Für die allgemeine, aber auch fußballerische Entwicklung, ist es uns ganz besonders wichtig eine Atmosphäre der Freude und Leistungsbereitschaft aufzubauen und Ängste und Zweifel aus unserem Trainingsalltag zu verbannen. So wollen wir umfassend für unsere Kinder und Jugendlichen da sein, sie auf ihrem Weg unterstützen, ihnen aber auch fußballerische Inhalte und Lösungsansätze aufzeigen.

Wichtig war uns dabei die richtige Mixtur aus freiem und angeleiteten Spielen, vormachen und selbst erfahren sowie aus ernsthaften Lernphasen und freier, kreativer Entfaltung zu finden. Denn Spaß ist der wichtigste Faktor beim Lernen neuer Inhalte und so sind unsere Inhalte auch stets aufgebaut.

 

 

Veröffentlichung:

eine exemplarische Trainingseinheit zum Thema „Entscheidungstraining Offensive – 1:1 suchen oder den Ball sichern“ ist unter der Rubrik Übung des Monats beim Badischen Fußballverband zu sehen.

www.badfv.de/bestpractice

Eine exemplarische Trainingseinheit zum Thema „1:1 suchen oder den Ball sichern“ (mit Variationen für ein ganzen Trainingsblock von 2 Wochen)

Teil 1: Erwärmung

Organisation und Aufbau

  • Spielfeld: 20×25 m
  • An den längeren Seiten des Spielfeldes je 2 Minitore aufstellen sowie weitere Minitore an den Seiten im Abstand von 5 m zum Spielfeld
  • Innerhalb des Feldes Hindernisse (Steckmännchen, Stangen, Pylonen) gemäß Abbildung verteilen –> je Minitor ein Hindernis pro Seite, sodass von rechts und von links auf das Minitor abgeschlossen werden kann

Ablauf

  • „Dribbelkönig“: freies Dribbeln innerhalb des Feldes mit Technikvorgaben
  • „Fintenkönig“: immer wieder ein Hindernis ansteuern, per Finte aussteigen lassen und auf ein Minitor abschließen
  • „Revolte“: Störspieler einsetzen, die den Dribbel- und Fintenkönigen die Bälle wegschießen dürfen

 

Teil 2: Hauptteil 1 – kleine Spiele

Fußball-Duell: 1:1 auf 2 Dribbeltore

Organisation und Ablauf:

  • Spielfeld: 12,5 x 20 m
  • 2 Dribbeltore je Grundlinie (ein kleineres für den kürzeren Weg, ein größeres als Anreiz für das riskante Dribbling in die Mitte)
  • Andribbeln (oder Finte) und dann Pass diagonal auf den Gegenspieler
  • Sofortiges Nachstarten und 1:1 auf die Dribbeltore
  • Nach Ballgewinn ist ein Konter auf die gegnerischen Tore möglich

 

Minifußball: 3:3 auf Dribbel- und Passtore


Organisation und Ablauf:

  • Spielfeld: 20 x 25 m
  • 3 gegen 3 auf 4 Stangen-/Hütchentore (außen) und 4 Passtore (in der Mitte)
  • freies Spiel
  • geht der Ball ins aus wird von der eigenen Torlinie weitergespielt

 

 

Teil 3: Spielphasenform und Abschlussspiel

Hauptteil 2 – Spielphasenform

Eindringen in den Strafraum: schräges Andribbeln im 1:1 bis zum Torabschluss

Organisation und Ablauf:

  • ca. 12m vor dem Tor eine Dreieckszone halbrechts und halblinks markieren (3m Seitenlinie)
  • hinter dem mittleren Hütchen steht jeweils ein Verteidiger, der Angreifer in kurzem Abstand davor
  • Der Anspieler spielt einen Pass auf den inneren Fuß, sodass der Angreifer mit dem 1. Kontakt in das frontale 1:1 gehen kann
  • Der Angreifer muss durch das Hütchendreieck hindurch, der Verteidiger darf nur in diesem und dahinter verteidigen (Vereinfachung: darf nur auf den Seitenlinien und dahinter verteidigen)
  • Nach Ballgewinn soll der Verteidiger zum Anspieler passen und erhält somit einen Punkt (genauso der Torwart, der einen festgehaltenen Ball zum Anspieler abwerfen soll)

Abschlussspiel

Freies Spiel: 3-Zonenspiel mit Verteidiger in Endzone

Organisation und Ablauf:

  • ein Spielfeld 25 x 40 m in 3 Zonen einteilen (Mittelzone: 25 x 20 m)
  • hat der Gegner den Ball muss und darf nur ein Spieler in der letzten Zone bleiben, alle anderen verteidigen in der Mittelzone
  • bei Ballbesitz dürfen die hintere und die mittlere Zone frei bespielt werden, mit dem Ziel einen Spieler in die Endzone zu bringen, der dann im 1:1 auf das Tor spielt

PDF zum Download

  • Einführungstext
  • Übungsbeschreibung mit Grafiken
  • Variationen
  • nützliche Coachinghinweise

Trainingseinheit – 1vs1 suchen oder den Ball sichern

Schwerpunkttraining – 1vs1 suchen oder den Ball sichern