Rückblick auf die Hinrunde der Juniorenteams

Alle Jugendmannschaften beendeten ihre Hinrunde auf dem Platz und starten nun mit dem Hallentraining und den Hallen-Kreisturnieren. 

Die kleinsten im Verein, die Bambinis, waren in der Hinrunde zu Gast auf verschiedenen Bambini Spielfesten und konnten oftmals, sehr erfolgreich, an den Talberg zurückkehren. Auch bei den F-Junioren lief es ganz gut. Auf den wöchentlich stattfindenden Spieltagen ging man oftmals als Sieger vom Platz, aber verlor auch das ein oder andere Spiel, wenn auch eher knapp. Aufgrund eines Fehlers der Jugendabteilung im Sommer, wurden die E-Junioren in die stärkste Staffel im Kreis Karlsruhe eingeteilt und mussten sich somit in jeder Begegnung geschlagen geben. Nichtsdestotrotz überzeugte man mit einem Testspielsieg während der Saison und ist auf die Rückrunde in einer schwächeren Staffel zuversichtlich. Erstmals seit langem stellte der SV Spielberg gemeinsam mit dem TSV Pfaffenrot und dem VfR Ittersbach zwei D-Junioren Teams. Die D2-Junioren stehen auf dem 5. Tabellenplatz und haben somit nächstes Jahr die Chance, Plätze nach oben hin gut zu machen. Die D1-Junioren beendeten die Hinrunde auf dem 4. Platz und spielen in der Rückrunde noch voll um den Aufstieg. Vier Punkte trennen den SVS vom Tabellenersten. Die JSG Karlsbad der C-Junioren etablierte sich nach dem Aufstieg in die Kreisliga schnell und steht nach der Vorrunde auf einem oberen Mittelfeldplatz. Ebenfalls wie die D-Junioren, so haben auch die B-Junioren eine Chance auf den Aufstieg und stehen aktuell auf dem 3. Tabellenplatz. Die A-Junioren sind nach dem Aufstieg im Sommer, in die Kreisliga, noch nicht richtig angekommen und hängen noch im unteren Drittel der Tabelle fest. Aber man wird sicher noch den ein oder anderen Platz gut machen.

Weitere Informationen unter sv-spielberg1920.de

Die Jugendabteilung kann mit der Hinrunde seiner Jugendteams sehr zufrieden sein und wünscht den Mannschaften, Trainern und Betreuern viel Erfolg bei den Kreis-Hallenturnieren und im Anschluss eine wohlverdiente Winterpause!

Vorschau: Tannenbaumsammlung am Samstag, 05. Januar 2019

Die Jugendverwaltung im November 2018