SC Pfullendorf – SVS am Sa, 8.11., 14:30 Uhr

Rund 220 Kilometer muss die Kaufmann-Elf am Samstag reisen, um ihr Debüt beim Regionalliga-Absteiger zu geben. Die Gastgeber, derzeit mit 14 Punkten nur auf Rang 15 der Tabelle, werden uns einen heißen Empfang bereiten. Sie brauchen notwendigerweise Punkte, um weiter nach oben zu kommen.
Wie stehen die Aussichten für den SVS? Nach der ersten Heimniederlage vergangenen Samstag gegen die Ravensburger heißt es zwei Dinge zu tun: Fehler (wenn man so etwas überhaupt sagen kann) analysieren und daraus lernen! Außerdem muss das Negative der Niederlage aus den Köpfen raus! Das vergangene Spiel abhaken und mit frischem Mut nach Pfullendorf fahren. Auf geht´s Jungs!

Der Fanbus fährt bereits um 11:00 h bei der Volksbank ab. Kontakt: Rolf Mangler, Tel. 07202/8216.

Text: Reinhard Haas