SV Spielberg II – Bulacher SC 4:1 (2:1)

Dritter Sieg in Folge für unsere Zweite!

Mit Rückenwind aus dem Derby-Sieg vergangene Woche, konnte unsere 2. Mannschaft ihre Siegesserie fortsetzen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Spielaufbau musste der SVS II leider bereits in der 11. Spielminute den 0:1 Rückstand hinnehmen. Eine scharf getretene Flanke aus dem linken Halbfeld, konnte der Bulacher Stürmer mittels Flugkopfball ins lange, rechte Eck einköpfen. Zehn Minuten später nun die erste große Chance für den SVS II. Nach Flanke von Felix Steiner in den 5-Meterraum, wurde Swen Subotic in letzter Sekunde vom gegnerischen Verteidiger am Einschuss gehindert. Unsere Zweite kam von Minute zu Minute besser ins Spiel und so gelang es Foday Touray in der 28. Minute nach einer flachen Hereingabe, auf Höhe der Grundlinie, von Manuel Schreiber zum 1:1 Zwischenstand auszugleichen. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten unsere Jungs zahlreiche Angriffe herausspielen, sodass in der 43. Minute der verdiente 2:1 Halbzeitstand eingestellt wurde. Foday Touray setzte sich sehenswert gegen mehrere Gegenspieler durch und bediente Manuel Schreiber, der nur noch vollenden musste.

Nach Wiederanpfiff überstand unsere Zweite eine 15. minütige Druckphase der Bulacher, die das Spielgeschehen in dieser Zeit größtenteils in die Spielberger Hälfe verlagern konnten. Doch in der 60. Minute folgte der Befreiungsschlag, nach einem Flügellauf von Foday Touray über rechts, der erneut Manuel Schreiber zu dessen zweiten Treffer bediente (3:1). Kurz darauf folgte ein weiterer Angriff des SVS II, wonach Dirk Krennrich im gegnerischen Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen war. Foday Touray nutze die Gelegenheit und schob den Strafstoß locker ein – 4:1 für die Zweite. Gegen Spielzeitende verlor unsere Mannschaft leider wieder den Zugriff auf das Spiel und musste zudem leider noch einen Platzverweis (gelb/rot, F. Touray) hinnehmen.

Fazit: Die phasenweise Spielüberlegenheit reichte heute aus, um den dritten Dreier in Folge perfekt zu machen.

Es spielten: R. Butzer, Florian Rech, Heiko Posselt (C), Jens Krämer, Felix Steiner (Jannick Ungerer), Georg Papadopoulos, Raphael Laier (Sascha Schreiber), Swen Subotic, Foday Touray, Dirk Krennrich (Stephan Mangler), Manuel Schreiber

Ausblick: Am Freitag, 06.10.17, steht das nächste Karlsbad-Derby um 19:00 Uhr beim VfR Ittersbach an.