SV Spielberg II – FV Alemania Bruchhausen 1:7 (0:0)

Bittere Niederlage nach ansteigender Formkurve aus der vergangenen Woche

Das Spiel begann ohne viele sehenswerte Aktionen auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit hatte der FV Alemania Bruchhausen dennoch leichte Vorteile, die sie in Form von Fernschüssen aus der zweiten Reihe jedoch nicht in Zählbares ummünzen konnten. Der SVS II konnte in der ersten Halbzeit aber auch den ein oder anderen Konter einfahren, jedoch konnte auch hier der finale Abschluss, etwa durch Direktabnahme aus dem Rückraum, leider nicht ausgenutzt werden. Unglücklich gegen Ende der ersten Halbzeit war eine Rangelei aus einem Zweikampf heraus an der Grundlinie des gegnerischen Sechzehners, wonach der Schiedsrichter leider nur das Vergehen des Spielberger Spielers mit einer roten Karte ahndete. Kurz darauf trennten sich beide Mannschaften 0:0 zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit konnte der FV seine zahlenmäßige Überlegenheit deutlich ausnutzen und häufig über breites Flügelspiel immer wieder vor dem Spielberger Strafraum auftauchen. Folglich entstand aus einem Eckball heraus das 0:1 für Bruchhausen (49. Minute). Eine Minute später folgte schon das 0:2 nach vermeindlichem Handspiel im Strafraum und dem daraus resultierenden Elfmeter (50. Minute). Diesem Rückschlag und der zahlenmäßigen Unterlegenheit hatte der SVS II dann nichts mehr entgegenzusetzen. Der spielstarke FV konnte so das Ergebnis bis zur 80. Minute auf 0:7 ausbauen. In der 92. Minute konnte die Zweite einen letzten sehenswerten Spielzug für sich verbuchen. Georg Papadopoulos lüpfte den Ball mit Gefühl auf Raphael Laier in den gegnerischen Strafraum, welcher wiederum den freistehenden Jonas Wagner mit einem flachen Querpass bediente und dieser nur noch den Ball ins freie Tor schieben musste.

Fazit: Ein bitterer Nachmittag für den SV Spielberg II, der den clever agierenden Gegnern in der zweiten Halbzeit komplett die Spielgestaltung überlassen musste.

Es spielten: Alexander Kreis, Felix Steiner (Foday Samateh, 74. Minute), Florian Rech, Heiko Posselt, Sascha Schreiber (C), Georg Papadopoulos, Jonas Wagner, Swen Subotic (Dirk Krennrich, 34. Minute), Raphael Laier, Manuel Schreiber (Platzverweis, 38. Minute), Stephan Mangler (Jannick Ungerer, 51. Minute)

Vorschau: SV Spielberg II – SV Völkersbach I am Sonntag, 17.09.17, um 15:00 Uhr.