SVS – FCA Walldorf II am Freitagabend, 28.04., 18:30 Uhr!

Tolle Szene aus dem Regionalliga-Spiel im August 2015 gg. Walldorf!

Das erste von vier Endspielen steht an. Trainer Peter Hogen drückte dies deutlich aus und er hat sicher recht.
Zweimal spielt der SVS noch zu Hause (Walldorf II und Göppingen sind die Gegner), zweimal geht’s noch auswärts (Offenburg und KSC II).
Jetzt heißt es Gas zu geben und höllisch aufzupassen. Die Gäste aus Walldorf stehen lediglich fünf Punkte hinter uns auf Platz 15. Damit ist noch alles offen im Abstiegskampf. Der SVS muss nach bzw. trotz der Niederlage in Sandhausen wieder mutig nach vorne schauen und das Abstiegsgespenst so schnell wie möglich vertreiben. Wir müssen unsere Heimspiele nutzen, um ein weiteres Jahr Oberliga zu ermöglichen.
Am Freitag heißt es „einer für alle – alle für einen“. Gemeinsam wollen wir die Chance ergreifen und einen großen Schritt machen. Dass es schwierig wird, ist jedem klar. Aber mit Kampf ist alles möglich.

Der SVS begrüßt alle Gäste aus Walldorf, das Schiri-Trio und die Fußballfreunde der Region zu diesem bedeutsamen Spiel.
Anpfiff am Freitagabend ist 18:30 Uhr.