SVS im Halbfinale des Krombacher-Pokals! Mit 2:0 gewinnt die Kaufmann-Elf.

Später Jubel auf dem Talberg. Die Verlängerung war nötig in Spielberg, denn trotz beiderseitiger Chancen hieß es nach 90 Minuten 0:0. In der Verlängerung erlösten dann Manuel Hasel (112.) und Jonas Daum (114.) Spielbergs Anhang. Ein Geduldsspiel war es und besonders die Fans des SVS brauchten starke Nerven. Letztlich ein verdienter Sieg des SVS, doch es brauchte wirklich alles gegen die starken Gäste aus Viernheim.
In der anschließenden Auslosung der Halbfinal-Partien durch den BFV und die Glücksfee Elisabeth Nowotny (Mutter des Spielberger Ex-Nationalspielers Jens Nowotny) gab es folgende Resultate:
1. CFR Pforzheim – SVS
Spvgg Neckarelz – FC Nöttingen
Beide Partien finden voraussichtlich im April statt und werden terminlich noch genau festgelegt.