TSG Weinheim – SVS am Sa, 2.9., 15:00 h

Kellerduell in Weinheim!
Im fünften Saisonspiel steht der SVS als Tabellenletzter beim Vorletzten Weinheim auf dem Prüfstand. Die Gastgeber holten vergangenen Samstag ihren ersten Zähler bei Walldorf II. Wir selbst fahren mit leeren Händen zum Gegner. Angesichts der Situation steht ein richtungweisendes Spiel an. Das gilt für beide Mannschaften.

„Den Ball fest im Blick und voller Einsatz – so erwarten wir unsere Mannschaft in Weinheim!“

Beim SVS darf man gespannt sein, wieviele der zahlreichen Verletzten – zuletzt hatte es auch noch Mathias Fixel erwischt – spielfähig sind. Und noch mehr zählt die Frage, wie die Spieler auf die vier Niederlagen in Folge reagieren. Das Umfeld jedenfalls drückt nicht nur die Daumen, sondern fiebert mit jedem einzelnen auf dem Platz mit. Keine Frage, wir sind hoffnungsvoll, obwohl wir um die Schwere der Aufgabe wissen. Es wird ein ganz schwieriger Kampf werden! Jetzt heißt es Nerven behalten und zusammenstehn!
Achtung: Anpfiff ist eine halbe Stunde früher als üblich, nämlich bereits 15:00 h!