TSV Spessart – SV Spielberg II 0:6 (0:3)

Starker Auftritt unserer 2. Mannschaft!

Nach der enttäuschenden Niederlage am vergangenen Spieltag gegen den VfR Ittersbach, reiste unsere 2. Mannschaft am Wochenende zum TSV Spessart, mit dem klaren Ziel drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Unsere Jungs gaben von Beginn an Gas und schon in der 4. Minute konnte das 0:1 erzielt werden. Der versuchte Spielaufbau vom TSV am eigenen Straftraum wurde durch druckvolles Angriffsspiel unterbrochen. Durch die Balleroberung konnte Sascha Schreiber auf Manuel Schreiber ablegen, der aus kurzer Distanz einschießen konnte. Es dauerte nicht lange und schon 5. Minuten später gelang Florian Rech das 0:2 – einmal, zweimal verzögert und dann aus der Distanz per Flugball unter die Latte (9. Minute). Die frühe 0:2 Führung gab unseren Jungs ordentlich Schub und so folgte nur eine Spielminute später (10. Minute) auf einzigartige Weise sogar das 0:3. Nach einer Standardsituation der Spielberger konnte der Ball nicht konsequent geklärt werden und landete Raphael Laier vor den Füßen, der den Ball auf Höhe des 16er Ecks per Direktabnahme mit der Außenseite in den langen Winkel einschoss. Der TSV Spessart lag zwar nach kurzer Zeit schon 0:3 hinten, hatte aber keineswegs geringen Spielanteil. Die Mannschaft aus Spessart konnte sich immer wieder die ein oder andere Torchance erarbeiten, nur im Abschluss zu ungenau und durch den starken Ruben Butzer auch sehr häufig am Anschlusstreffer gehindert.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ die gute Leistung des SVS II leider nach und Spessart versuchte weiterhin alles nach vorne zu werfen, um doch noch im Spiel zu bleiben. In der 60. Minute allerdings folgte der nächste Dämpfer für den TSV. Florian Rech konnte den im Strafraum freistehenden Georg Papadopoulos bedienen, der den Ball aus nächster Nähe verwerten und mit der Innenseite einschieben konnte (0:4). Im direkten Anschluss (61. Minute) folgte ein sehenswerter Sturmlauf von Manuel Schreiber und Raphael Laier, der das 0:5 für den SV Spielberg II einbrachte. Unsere Zweite ging das Spiel bis zu den Schlussminuten nun deutlich ruhiger und passiver an. Kurz vor Ende des Spiels konnte Foday Touray in der 88. Minute den Endstand einstellen, nachdem er sich den Ball spielschnell erlaufen konnte, überwältigte er den gegnerischen Tormann mit einer kurzen Bogenlampe – 0:6 für den SV Spielberg II.

Fazit: Der SVS II konnte durch eine spielstarke Leistung und hervorragende Chancenauswertung verdient drei Punkte für sich verbuchen.

Es spielten: Ruben Butzer, Jens Krämer, Heiko Posselt, Felix Steiner, Jonas Wagner (Jannick Ungerer, 72. Minute), Georg Papadopoulos, Sascha Schreiber (C), Raphael Laier (Dirk Krennrich, 65. Minute), Florian Rech (Markus Büttner, 81. Minute), Foday Touray, Manuel Schreiber (Henrik Hartmann, 83. Minute).

Vorschau: Am Sonntag, 22.10.17 um 15:00 Uhr, spielt der SV Spielberg II gegen den TV Mörsch.