Allgemeines

Robin Müller heiratet seine Lena

 

 

 

 

Das Hochzeitspaar in der Bildmitte: Lena und Robin. Vom SVS gratulierten Bernd Siegrist (links) und Thomas Steigerwald (rechts)

Robin (links), hier  mit großem Offensivdrang, im Luftkampf mit dem gegnerischen Torwart Oberliga-Match gegen die TSG Backnang; Archivbild).

Unser langjähriger Spieler Robin Müller, seit Anfang 2020 bei unserem Nachbarverein SV Langensteinbach aktiv, hat am vergangenen Samstag einen wichtigen Schritt getan. Er und Lena gaben sich das Ja-Wort und sind ab sofort ein Ehepaar, dass seinen Weg gemeinsam geht.

Hierzu gratuliert der SV Spielberg ganz herzlich! Wir wünschen Dir, Robin und Dir, Lena, alles Gute und eine wunderbare Zeit miteinander! Beste Glückwünsche von der Vereinsverwaltung und zahlreichen Mitgliedern des SV Spielberg!

Anzeigetafel wurde eingeweiht

Am vergangenem Heimspiel konnten sich unsere Sponsoren ein Bild der Anzeigetafel machen und sich von
der Funktion und dem tollen Ergebnis überzeugen.

Die Anzeigetafel entstand mit Hilfe der Kitz Medien GmbH, Holzgerlingen. Das Unternehmen ist Partner für Anzeigenwerbung, Sportwerbung, Vertriebsunterstützung für Call Center und Taxiwerbung in ganz Deutschland.

Besonders bedankt sich der SV Spielberg bei den Sponsoren Bechtle, Fricke-Bäck, Willi Jetzt Haustechnik, Brunnen Apotheke / St. Babara-Apotheke, Bäder Recycling, Autohaus Busch, Maier Typo & Litho, Deutsche Vermögensberatung Thorsten Brahm, Landhotel Adlerhof und beim Küchenstudio Rosswag, die das gemeinsame Vorhaben unterstützt haben!

Wir sind stolz und dankbar, dieses neue Projekt gemeinsam mit den Kitz Medien und den Sponsoren in die Tat haben umsetzen können!


Roland Karcher, Vorstand Marketing (links) und Thomas Steigerwald, Leitung Sponsoring (rechts)
mit den Sponsoren der Anzeigetafel (mitte).

Ehrenmitglied Alfred Ungerer ist verstorben

(Bild zeigt Alfred beim 80. Geburtstag am 6.6.2017)

Unser Ehrenmitglied Alfred Ungerer ist am Donnerstagabend (27.08.2020) nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren verstorben.
Alfred gehörte dem SVS seit 1963 offiziell an, war dem Verein aber schon vorher verbunden. 57 Jahre lang unterstützte er die Arbeit des SV Spielberg in sehr praktischer Weise.
Als Fachmann für das „Elektrische“ gab es über viele Jahrzehnte kein Fest, bei dem er nicht für Beleuchtung und Strom sorgte. Bei diesen unzähligen Veranstaltungen (Sportfeste als Mammutereignis, Hallenturniere, Weihnachtsfeiern, Jugendturniere, Dorffeste etc.) zeigte er sich als verlässlicher Helfer und wirkte intensiv mit. Auch einige andere Projekte waren von seiner Handschrift geprägt.
Selbstverständlich zählte er auch zu den treuesten Besuchern der Spiele des SVS. Er fieberte an der Seitenlinie mit anderen für die 1. Mannschaft und freute sich über jeden Erfolg. Er war gesellig und engagierte sich zudem bei vielen Diskussionen, wie man den Ablauf der Veranstaltungen optimieren könnte. Er setzte sich bis zuletzt für den Sportverein ein!
Viele Kameraden besuchten ihn in den vergangenen drei Wochen und durften von ihm Abschied nehmen.

Der Verein bedankt sich ein letztes Mal für den außergewöhnlichen, jahrzehntelangen Einsatz. Alfred Ungerer hat wesentlich zum Gesamterfolg des Sportvereins beigetragen. Seinen Angehörigen sprechen wir unser aufrichtiges Mitgefühl aus. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.
Die Trauerfeier findet am kommenden Mittwoch, 2.9.2020, um 14:00 im Friedhof in Spielberg statt.