Allgemeines

Günter Hild feierte den 80. Geburtstag

„Der strahlende Jubilar am Geburtstag“

„Günter zeigt seine original Mitgliedskarte aus 1954“

Am 13.03.2019 konnte unser Ehrenmitglied Günter Hild sein Jubiläum feiern. Ruhig und zufrieden – eben so, wie man ihn kennt. Viele Freunde und Bekannte kamen, um ihm zu gratulieren, über vergangene schöne gemeinsame Zeiten zu plaudern und das Wirken von Günter im Sportverein aufleben zu lassen.
Günter trat dem SVS 1954 als 14jähriger bei und spielte vier Jahre im Jugendfußball. Danach folgten ein  paar Jahre in der 2. Mannschaft. Bei den damals nicht gerade einfachen Bedingungen dominierten eindeutig die Kameradschaft und die pure Freude am Spiel.
Günter vollbrachte viele Jahre die Aufgabe als Platzwart des Vereins. Sonntagvormittags hieß es, mit dem Kreidewagen die Linien zu ziehen  und das Spielfeld für die folgenden Begegnungen perfekt zu machen. Da störte es ihn auch nicht, dass er einige Zeit in Waldbronn-Neurod wohnte und sonntagmorgens zu Fuß die drei Kilometer nach Spielberg hinaufmarschierte, um seinen Auftrag gewissenhaft zu erfüllen.
Schließlich verdingte er sich 30 Jahre lang als Kassenprüfer und sorgte dafür, dass im finanziellen Bereich nichts schief ging.
Sein großes Hobby war gleichzeitig das Wandern, dem er sich immer mehr widmete. Zahllose große Wandertouren mit den „Alten Herren“ des SVS in den Bergen und dazu Herbstwanderausflüge mit den Familien sind in bester Erinnerung.
Lieber Günter, der SVS dankt Dir herzlich für Deine Unterstützung und wünscht Dir viel Gesundheit und Freude!

Wichtige Termine im Jahr 2019

29.03. 19:30 h Generalversammlung im Clubhaus
25.05. – 26.05. Dorffest Spielberg
28.06. – 30.06. Jugendturnier
25.07. – 29.07. Sportfest

Generalversammlung am Fr, 29.03.19, 19:30 h

Wir treffen uns im Clubhaus – wie immer!

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Berichte
3.1. Vorstand Clubhaus/Sportanlagen
3.2. Vorstand Marketing
3.3. Vorstand Fußball
3.4. Vorstand Finanzen
3.5. Jugendleiter
3.6. Kassenprüfer
5. Aussprache zu den Berichten
6. Entlastung der Verwaltung
7. Neuwahlen
8. Verschiedenes
9. Behandlung eventueller Anträge
10. „Schwarz und Rot“
Eventuelle Anträge müssen bis spätestens 7 Tage vor dem Termin, also bis 22.03.,19,  gestellt werden, und zwar bei einem der vier Vorstände (Reiner Becker, Bernd Stadler, Bernd Siegrist, Roland Karcher) oder einem der Aufsichtsräte (Reinhard Haas, Albert Mangler, Klaus Steigerwald).