Allgemeines

SVS plant Generalversammlung für Freitag, 16. Juli 2021

Ziemlich lange ist es her, dass wir uns versammeln durften. Jetzt ist es höchste Zeit, sich wieder zu treffen.
Wir wollen unsere Generalversammlung Mitte Juli als Präsenzveranstaltung durchführen, wie immer im Clubhaus, Nebenzimmer. Näheres folgt.

Detlef Hobarth überraschend verstorben!

Am Nachmittag des Sonntag, 16.05.2021, verstarb völlig überraschend unser Sportkamerad Detlef Hobarth im Alter von nur 58 Jahren.
Die Nachricht schockierte alle, die Detlef kannten. Er war 10 Tage zuvor wegen einer heimtückischen Krankheit ins Krankenhaus  eingeliefert worden. Niemand hatte mit einem solch tragischen Ausgang gerechnet.

Detlef gehörte zum SVS wie ein Urgestein. Rund 40 Jahre lang engagierte er sich in vielen Bereichen und erwies sich als absolut zuverlässig und schaffensfroh. Ein Glücksfall für den SVS.
Er trainierte über viele Jahre hinweg verschiedene Jugendmannschaften und sorgte so für guten Nachwuchs bei den Kickern. Zahlreiche Spieler entwickelten sich dank seines Einsatzes zu guten Seniorenfußballern. Er wirkte später auch als Co-Trainer bei der 1. Mannschaft sowie in Form eines Mannschaftsbetreuers. Er war Teil der Fans, die sich über lange Jahre hinweg im „Fanbus“ aufmachten zu den Auswärtsspielen der 1. Mannschaft und die Spieler leidenschaftlich anfeuerten.
Detlef brachte sich bei jeder Veranstaltung des Sportvereins nachhaltig ein. Als gelernter Koch erwies er sich als Profi in der Küche, nahm jedoch darüber hinaus noch weitere Arbeitsfelder wahr: Ausschank, Abrechnung mit den Lieferanten nach den Veranstaltungen, Zeltaufbau und -Abbau. In ruhiger Art und Weise wirkte er sehr effektiv. Bei keinem Sportfest, Weihnachtsfeier, Fastnachtsball, Dorffest oder Jugendturnier fehlte er, was dem Verein eine riesige Hilfe bedeutete. Auch an seine Zeit als Clubhauswirt werden viele sich gerne erinnern.

Detlef war mit dem Sportverein verwurzelt und hat diesen außergewöhnlich intensiv und über vier Jahrzehnte hinweg unterstützt. Ein hervorragendes Engagement, für das wir in hohem Maße und zutiefst dankbar sind. Wir sprechen den Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus und trauern mit ihnen.

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, 27. Mai 2021, 14:00 Uhr, im Friedhof Spielberg statt.
Bitte beachten Sie die Corona-Bestimmungen!

Sonja Ungerer feierte den 60sten!

Bald ist sie im SVS 40 Jahre offiziell dabei, doch schon davor zeigte sie sich aktiv und setzte sich stark ein.
Sonja war bereits 1980 Mitbegründerin der Damengymnastik, die seither einen wichtigen Baustein im Verein darstellt und nicht mehr wegzudenken ist. Damals begann die die Verbreiterung des sportlichen Angebots in unserem Verein.
Sonja wirkte selbstverständlich über vier Jahrzehnte hinweg als zuverlässige Helferin bei zahlreichen Veranstaltungen des Sportvereins mit; insbesondere beim alljährlichen Sportfest in der Küchenbesatzung war sie intensiv dabei. Bis heute können wir als Helferin auf sie zählen!

Liebe Sonja, der SVS gratuliert herzlich zu Deinem runden Geburtstag und wünscht Dir alles Gute! Allerbesten Dank für Deine Hilfe! Bleibe gesund und noch lange beim SV Spielberg!

Hans Mangler verstorben

Die schlimme Nachricht erreichte uns heute (23.04.2021). Unser langjähriges Mitglied Hans Mangler ist vergangene Nacht nach einer bösartigen Krankheit im Alter von 70 Jahren verstorben.

41 Jahre lang gehörte Hans dazu – ein treues Mitglied des Sportvereins. Jeder, der ihn kannte, mochte seine angenehme Wesensart. Ruhig, sachlich, zuverlässig, gesellig. So erlebten wir ihn fast immer. Für ihn war es selbstverständlich, sich ehrenamtlich einzusetzen. Auch andere Vereine profitierten in hohem Maße von seinem Engagement.
Im Sportverein sah man ihn bei fast allen Heimspielen und danach im Gespräch und der Diskussion. Hans liebte die Geselligkeit und das Miteinander. Wir werden ihn  vermissen!

Wir danken Hans Mangler für die langjährige Mitgliedschaft, seine allzeit wohltuende Präsenz und seine großen Sympathien für unseren Verein. Wir sprechen seiner Familie und den Angehörigen unser tiefes Mitleid aus und wünschen viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit.