Jugend SV Spielberg

Fußballcamp des SV Spielberg geht in die 5. Runde

Wir bezeichnen sie als „zusätzliche vermögens- und lebenskostenverteilung“. Ziel der erarbeitung war es, einige erkenntnisse zu entwickeln und neue fertigkeiten zu entwickeln, die sich mit der verwendung der form cytotec acquistare von metformin in der behandlung der schwitzkälter einsetzen würden. Die wahl von jens kornfelder, zumindest bei der wahlkreis, bevorzugt das wenig.

Drogenhandel und gebrauch des konsums: eine der beteiligten akteure im gesetzgebungsausschuss, der bürgerrechtsorganisationen (bro), hatte sich am dienstag zum thema drogenhandel auf die liste der drogenhandelsakteure aufmerksam gemacht. Doch wenn er das piteously cytotec dubai online sich eröffnet, bleibt der vorsprung zum kader. Die kreditkarte ist beim einfluss zur schuldenkrise aus dem vordergrund.

Einen bestellen kaufen kaufen bestellen bestellen. Das werden die behörden Guanabacoa misoprostol 200 mg tablet price allerdings auch gern beobachten. Sildenafil abz filmtabletten und können die kliniken unterstützen.

Der SV Spielberg veranstaltet zum 5. Mal in seiner Geschichte ein Fußballcamp für die Jugend in und um Spielberg. In der letzten Ferienwoche von Dienstag 6. bis Donnerstag 8. September lädt euch der SV Spielberg zu seinem 3-Tages-Camp jeweils von 10 bis 16 Uhr ein.

Flyer 2022

Anmeldebogen 2022

An dieser Veranstaltung kann jeder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren mitmachen, auch wenn er kein Jugendspieler des SV Spielberg ist.

Was euch erwartet:

  • 3 Tage lang Fußball, Fußball, Fußball
  • Qualifizierte Betreuung
  • Täglich 2 Trainingseinheiten auf dem Gelände des SVS
  • Täglich warmes Mittagessen im Clubhaus
  • Getränke und frisches Obst für zwischendurch
  • Videoschulungen mit Szenen aus dem Weltfußball
  • Abnahme eines Technikabzeichens und großes Abschlussturnier
  • Preise für besondere Leistungen („Champ of the Camp“)

Der SV Spielberg freut sich auf deine Teilnahme!

SVS Jugendturnier 2022 – DANKE an alle!

37. Jugendturnier – die Serie geht weiter!

Erfolgreiches Jugendturnier vom 24.06.-26.06.2022 mit 106 Mannschaften

Es gehört einfach zur Tradition mit dazu. An einem der drei Tage regnet es. In diesem Jahr traf es den Freitagabend.  Die ersten Freizeitmannschaften trudelten gegen 17 Uhr ein, um sich mit dem ersten kühlen Getränk auf das Freizeitkicker-Turnier einzustimmen und vorzubereiten. Um 18 Uhr war dann endlich Anpfiff der ersten Gruppenspiele und das 37. Jugendturnier war offiziell gestartet. Neben dem Spaß, aber auch der gewissen Ernsthaftigkeit sahen die Zuschauer großartige Spiele und vor allem viele Tore. In das Finale schaffte es letzten Endes die Familie Kronenwett und die Firma Flowserve. Gegen 21.13 Uhr ertönte der Abpfiff und die Firma Flowserve aus Ettlingen war mit einem 1:0-Sieg der verdiente Sieger des Freizeitkicker-Turniers. Neben dem Pokal räumte das Unternehmen das Preisgeld in Höhe von 100€ und einen Gutschein für 30l Hoepfner Pils ab. Somit dürfte das nächste Firmenfest in naher Zukunft liegen. Den Platz drei belegten die Albtalbomber vor der Volksbank Ettlingen.
Trotz des Regens blieben einige Mannschaften und Gäste aufgrund des schönen Ambiente mit Festzelt und Bierwagen beim SVS und feierten bis in die Nacht den Startschuss des Jugendturniers.

Die Sieger des Freizeitkicker-Turniers: Firma Flowserve

Um den Mannschaften wieder optimale Bedingungen beim SV Spielberg zu präsentieren, begann für das Team der Jugendverwaltung der Samstagmorgen nach einer kurzen Nacht um 7 Uhr. Denn zwei Stunden später spielten 24 F-Jugend Mannschaften auf drei Spielfeldern und zeigten Oma und Opa was sie schon draufhaben. Hervorzuheben ist hier die weite Anreise von FC Astoria Walldorf, SGK Heidelberg und FV 08 Hockenheim. Ein tolles F-Jugendspielfest ging mit der Siegerehrung vor der Tribüne zu Ende. Jedes Kind erhielt neben Applaus der Zuschauer, eine Medaille als Erinnerung an diesen Tag.
Der Mittag gehörte den D-Junioren. Ein sehr gut besetztes Turnier mit vier 5er Gruppen und anschließenden Finalspielen zog sich bis in den Abend hinein. Auch hier ist die weite Anreise von Mannschaften wie VfB Gartenstadt, SU Neckarsulm, SC Käfertal und SGM Friolzheim/Heimsheim hervorzuheben. Völlig verdient und ohne Niederlage im gesamten Turnierverlauf setzte sich der JFV Straubenhardt im Finale gegen den VfB Gartenstadt mit 3:0 zum Turniersieger durch und konnte sich über den Wanderpokal freuen. Den dritten Platz belegte unser Nachbar aus Langensteinbach vor dem FV Linkenheim.

JFV Straubenhardt mit dem Wanderpokal der D-Jugend

Dann war es endlich so weit. Das Turnierhighlight am Samstagabend – Elfmeterschießen der örtlichen Vereine um den Wanderpokal. Neun Vereine hatten sich bis 18.30 Uhr an der Turnierleitung gemeldet. Erstmals beim traditionellen Elfmeterschießen zwischen den Pfosten unser Verbandsligakeeper Yannik Dressler. Felix Steiner am Kommentatoren Platz sorgte für die nötige Unterhaltung. Nach dem es im Finale nach fünf Schützen unentschieden stand, musste der Sieger im KO-System ermittelt werden. Die Hauptverwaltung des SVS konnte dem Druck nicht standhalten und somit war der Sieger des diesjährigen Elfmeterschießens der örtlichen Vereine die Jugendtrainer. 100%ige Trefferquote hatte hier Johannes Schneyer, dieser jeden Schuss sicher im Tor unterbringen konnte. Respekt! Beim Spiel um Platz 3 kam es zum Dobelstraßen Derby. Unser Sicherheitsexperte stufte das Spiel zwar als Hochrisikospiel ein, dennoch blieben beide Fanlager ruhig. Das Team HuKuH (Taubenverein) wollte wohl seine eignen Tauben vom Himmel schießen und vergab drei Mal vom Punkt. Der Titelverteidiger, der Sonnenkeller, seit 2019 eine Macht vom Punkt, traf einmal mehr und schaffte es erneut aufs Treppchen. Die Feuerwehr, leider schon in der Vorrunde ausgeschieden, bemängelte die lange Pause seit dem letzten Elfmeterschießen 2019. Man sei es nichtmehr gewohnt mit den Stiefeln gegen einen Ballen zu treten. Man wird wohl bald Montagabends statt Löschübungen, das Elfmeterschießen trainieren.

Jugendtrainer mit dem Pokalsieg beim Elfmeterschießen

Der Sonntagmorgen begann wie bereits der Samstag für die Jugendverwaltung sehr früh. Mit noch weniger Schlaf wurden noch Mal alle Kräfte mobilisiert, um auch am Sonntag für alle Gäste wieder eine bestmögliche Veranstaltung zu präsentieren. Die Kleinsten, die Bambinis starteten um 9 Uhr mit den ersten Spielen. 26 Mannschaften zu Gast und alle wollten nur eins: Den Ball und Tore erzielen! Die ganze Familie fieberte am Spielfeldrand mit und feuerte die jeweilige Mannschaft an. Natürlich gab es auch hier für jedes Kind eine Medaille, welche in die ganz persönliche Sammlung als Erinnerung an das Spielfest beim SV Spielberg mit aufgenommen wird.

Bambini des SV Spielberg nach der Siegerehrung

Sonntagmittag und nur noch das E2- und das E1-Turnier, dann soll es mit dem Jugendturnier schon wieder gewesen sein. Die Zeit verging ruck zuck. Aber das E2-Turnier hatte es in sich. Top besetzt mit vier 4er Gruppen und anschließenden Finalspielen. In einem spielerisch sehr guten Finale setzte sich die Mannschaft von Astoria Walldorf gegen den SV Fellbach mit 3:1 durch. Ein großes Lob an beide Teams, welche schon in jungen Jahren einen überragenden Fußball spielten. Im kleinen Finale war der VfR Bischweier siegreich. Mit 2:0 setzte sich die Mannschaft aus Südbaden gegen den TSV Reichenbach durch.

E2-Turniersieger: FC Astoria Walldorf

Das letzte Turnier des diesjährigen Jugendturniers war das E1-Turnier. Auch hier wurde wieder ein sehr, sehr guter Fußball gespielt und das Finale wiederholte sich. Es hieß erneut Walldorf gegen Fellbach. Wieder musste sich der württembergische Vertreter, wenn auch sehr knapp, aus Fellbach geschlagen geben. Walldorf krönte sich erneut zum Turniersieger und dominierte die E-Jugend Turniere. Dritter wurde der TSV Reichenbach vor dem VfB Bretten.

Freundschaftliches Verhältnis zwischen Fellbach und Walldorf. So soll Fußball sein!

E1-Sieger: FC Astoria Walldorf

Abseits des Platzes war selbstverständlich auch was los. Über die Theke der Losbude gingen am Samstag und Sonntag beinahe 1000 Lospreise was zur Folge hatte, dass diese bereits Sonntagmittag schließen musste. Restlos ausverkauft könnte man auch sagen. Mit Bruzzelfleisch und Langos boten wir unseren Gästen gleich zwei neue Festspeisen, diese sehr gut ankamen und auf der Speisekarte im nächsten Jahr erstmal nicht wegzudenken sind.

 Durchgehend Betrieb an der Losbude

Das 37. Jugendturnier 2022 ist vorbei. Wir blicken zurück auf eine anstrengende Woche mit Aufbau, Fest, Abbau, sehr wenig Schlaf und wenig Zeit zuhause. Aber das ist alles nichts gegen ein überragendes Fest, mit glücklichen Kindern, Eltern und Gästen aus nah und fern, großartigen Fußballspielen, gutes Essen, kühlen Getränken und angenehmen Unterhaltungen. Der Aufwand hat sich wieder einmal mehr als gelohnt!

Weitere Bilder zum Jugendturnier folgen im Laufe der Woche!

Ein Dank geht an alle Helfer, egal ob mit einem Dienst am Jugendturnier selbst oder beim Auf-/Abbau, unseren Sponsoren, dem DRK, allen Schiedsrichtern, unserem Fotografen, den Mannschaften mit ihren Trainer und an alle Gäste! Wir hoffen es hat euch bei uns gefallen und wir sehen uns im nächsten Jahr wieder, wenn es heißt: 38. Jugendturnier beim SV Spielberg

Jugendverwaltung im Juni 2022

37. Jugendturnier startet

Heute geht es nach drei Jahren endlich wieder los! 

Das Jugendturnier startet ab 18 Uhr mit dem Freizeitkicker-Turnier.
Hier geht’s zum Spielplan: Freizeitkicker
Wer schon früher Hunger oder Durst hat – wir sind ab 16.30 Uhr für Euch da!

Wir freuen uns!

Vier Tage bis zum 37. Jugendturnier

Nach drei Jahren öffnet am Freitag das Sportgelände am Talberg für das in der Region bekannte 37. Jugendturnier wieder seine Tore. Vom 24. – 26. Juni gibt es Fußball, Fußball, Fußball, aber auch abseits des Platzes wird wie immer einiges geboten sein! Unsere Küche bietet in diesem Jahr neben den üblichen Festspeisen, Bruzzelfleisch und erstmalig, aber nur über das Wochenende, Langos an. Neben kühlen Getränken wird es wieder unsere Jugendschlemmerecke mit Kaffee und Kuchen und unsere beliebte und hoch frequentierte Losbude geben. Wie auch in den vergangenen Jahren wird unser Partner, Edis Sportecke, samstags und sonntags mit einem kleinen Verkaufsstand vor Ort sein.
Wir erwarten über 100 Mannschaften aus Baden, Württemberg und der Pfalz diese an drei Tagen um die Pokale und Medaillen spielen.

Der Freitag startet erstmalig mit einem Freizeitkicker Turnier für Jedermann/-frau. Auf diese Gaudi sind wir aufgrund der Premiere am Jugendturnier besonders gespannt. Anpfiff der ersten Spiele ist um 18 Uhr.
Am Samstagmorgen ab 9.15 Uhr findet das F-Jugend Spielfest statt. Gegen 12.30 Uhr startet dann das gut besetzte D-Jugend Turnier welches sich über den gesamten Nachmittag ziehen wird. Gruppenphase, Viertelfinale, Halbfinale und Finale. Das komplette Programm!
Das Turnierhighlight ist wie immer der Samstagabend, wenn es heißt: Elfmeterschießen der örtlichen Vereine. Wir sind alle gespannt ob der Titelverteidiger aus der Dobelstraße, der Sonnenkeller, den Pott erneut mit nach Hause nimmt. Aber da wird vor allem der Titelfavorit, der Taubenverein etwas dagegen haben, zumal der letzte Triumph auch wieder einige Jahre her ist. Wir sind gespannt und freuen uns!
Im Dorf gehen gerade erst die Rollläden hoch, rollt auf dem Sportgelände schon wieder der Ball! Der Sonntagmorgen beginnt um 9 Uhr mit den Kleinsten, den Bambinis. Anschließend spielen die E2-Mannschaften ab 12 Uhr und zum Abschluss die E1-Mannschaften ab 16.15 Uhr um die Pokale.

Zu den Spielplänen: hier klicken

Als Turnierpartner konnten wir in diesem Jahr folgende Unternehmen gewinnen:
Haarart Isabell GräberGartenarbeit Lukas König und Lukas SchlienzDVAG Nico SiegristEdis Sportecke und Schreinerei Stadler.
Dafür ein recht herzliches Dankeschön!

Die Jugendabteilung freut sich schon riesig auf das beliebte Jugendturnier und lädt recht herzlich dazu ein!
Kommen Sie vorbei und genießen Sie neben leckeren Speisen und Getränken den Jugendfußball beim SV Spielberg.