Jugend SV Spielberg

39. Jugendturnier startet kommende Woche

Nach dem höchst erfolgreichen 38. Jugendturnier im vergangenen Jahr, mit 116 Mannschaften aus nah und fern, öffnen sich in diesem Jahr am Talberg für das in der Region bekannte und beliebte 39. Jugendturnier wieder die Tore. Vom 27. – 30. Juni, gibt es Fußball, Fußball, Fußball, aber auch abseits des Platzes wird wie immer einiges geboten sein!
Unsere Küche bietet in diesem Jahr neben den üblichen Festspeisen über das Wochenende, ganz nach dem Motto „zurück zur Spielberger Spezialität“, 1/2 pikantes Hähnchen an. Des Weiteren wird es erstmals Flammkuchen in zwei verschiedenen Ausführungen und erneut Langos am Samstag und Sonntag geben. Kühle Getränke beim Ausschank und am Bierwagen sorgen für die nötige Erfrischung bei warmen Temperaturen. Unsere Jugendschlemmerecke präsentiert in diesem Jahr neben Kaffee, Kuchen und Torten wieder die beliebten, alkoholfreien Cocktails in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen.
Erneut mit von der Partie wird der Puma Truck sein. Hier können die jungen Kicker in einer Skill Arena ihr Passtalent unter Beweis stellen, Schuhe aus der aktuellen Kollektion testen und diese direkt vor Ort kaufen. Somit sind auch die Turnierpausen gesichert und werden nicht langweilig.

In diesem Jahr werden wir erneut über 115 Mannschaften aus Baden, Württemberg und der Pfalz begrüßen, die an drei Tagen um die Wanderpokale und Medaillen spielen.
Wir freuen uns, Mannschaften aus der Ferne wie beispielsweise den FSV Schifferstadt, Wormatia Worms, TSG Rohrbach, Bavaria Wörth und noch viele weitere begrüßen zu dürfen, aber genauso können wir uns auch wieder auf unsere Nachbarvereine verlassen. An alle Mannschaften schon jetzt ein großes Dankeschön und eine gute Anreise!

Nach dem erfolgreichen Donnerstagabend im vergangenen Jahr starten wir erneut mit dem Schnitzel-Tag gegen 18 Uhr. Festauftakt, mit geselligem Beisammensein, Essen und Getränken. Ausschließlich an diesem Tag bieten wir unseren Gästen Schnitzel mit Pommes und Soße sowie Schnitzelweck an. Also kommt vorbei und eröffnet mit uns gemeinsam, bei einem Abendessen, das diesjährige Jugendturnier!
Der Freitagabend gehört wieder den Firmen- und Freizeitmannschaften. Das Turnier für Jedermann/-frau startet um 18 Uhr mit den Gruppenspielen.
Am Samstagmorgen ab 9 Uhr findet das F-Jugend-Spielfest statt. Gegen 12.30 Uhr startet dann das gut besetzte D-Jugend-Turnier, welches sich über den gesamten Nachmittag ziehen wird. Gruppenphase, Viertelfinale, Halbfinale und Finale. Das komplette Programm! Fußballherz, was willst du mehr?
Das Turnierhighlight ist wie immer der Samstagabend, wenn es heißt: Elfmeterschießen der örtlichen Vereine. Schaffen es die Jugendtrainer erneut den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen? Dies wäre der dritte Erfolg in drei Jahren, was ein Eintrag in die Jugendturnier-Geschichtsbücher mit sich ziehen würde, da es bisher noch keinem Team gelang, den Pott drei Mal in Folge zu gewinnen. Aber wir wollen keinen Druck aufbauen… Ebenfalls ist man darauf gespannt, ob Andy sein Versprechen aus dem letzten Jahr einlöst und seine eigene Mannschaft „Andy & Family“ an den Start bringt. Wie darauf wohl die Feuerwehr reagieren wird, wenn der eigene Kommandant auf einmal für ein gegnerisches Team aufläuft. Naja, ein Sicherheitskonzept für ein mögliches Hochrisikospiel sollte aus Zeiten der Regionalliga noch vorliegen. Viele offene Fragen, doch wir sind gespannt und freuen uns auf alle Mannschaften, die bei der Gaudi mit dabei sind! Die erste Partie startet gegen 18.30 Uhr.
Sollten die DFB-Jungs die Gruppenphase als Tabellenerster oder -zweiter bei der Heim-EM meistern, könnte der Samstagabend mit einem Viertelfinalspiel mit deutscher Beteiligung abgerundet werden. Als Dritter spielt die deutsche Nationalmannschaft je nachdem sonntags. Vieles noch unklar, aber eines ist klar: Am Jugendturnier werden alle EM-Spiele live im Festzelt übertragen!
Während mancher im Dorf noch beim Bäcker frische Brötchen holt, rollt auf dem Sportplatz schon wieder der Ball. Der Sonntagmorgen beginnt um 9 Uhr mit den Kleinsten, den Bambinis. Anschließend spielen die E2-Mannschaften ab 12 Uhr und zum Abschluss die E1-Mannschaften ab 16 Uhr um die beliebten Wanderpokale.

Als Turnierpartner konnten wir in diesem Jahr folgende Unternehmen gewinnen:
Haarart Isabell WelteDeine SporteckeSchreinerei Stadler, Bär Containerdienst, Physio-Fit Karcher, Elektro Christmann, Netplans Cloud Solutions, Strategieberatung Siegrist, Oettinger Gruppe, Albdental Kinderzahnarzt und Schwarzwald-Apotheke Waldbronn.
Dafür ein recht herzliches Dankeschön!

Die Jugendabteilung freut sich schon riesig auf das beliebte Jugendturnier und lädt recht herzlich dazu ein!
Kommt vorbei und genießt neben leckeren Speisen und Getränken den Jugendfußball beim SV Spielberg.

F-Jugend mit Heimspiel am F-Jugend-Tag

Am vergangenen Wochenende wurde der große F-Jugend-Tag des Fussballkreis Karlsruhe beim SVS ausgetragen. Super vorbereitet und organisiert von unserer Jugendverwaltung, verlief sowohl die Anreise als auch der Sport- und Festbetrieb reibungslos ab. Bei bestem Fussballwetter waren wir mit zwei Teams am Start. Jedes unserer Teams bestritt drei Spiele, die teilweise gemischt ausfielen, da manche Gegner-Teams auch körperlich überlegen waren. Dennoch konnten wir einige Treffer erzielen und gute Ergebnisse einfahren.

Neben den Gruppenspielen konnten die Kinder auf dem unteren Rasen noch 3 Stationen absolvieren und das DFB Paule-Schnupper-Abzeichen gewinnen. So wurden alle zum strahlenden Fussball-Helden!

Und damit war an diesem Tag noch nicht genug: 22 Einlaufkinder aus Bambini, F-Jugend und E-Jugend konnten beim Relegationspiel der 1. Mannschaft gegen FC Auggen mit den „Großen“ einlaufen und den Zuschauern zuwinken.

Damit ging ein toller, aber doch auch langer Fussball-Tag zu Ende.

Schöner F-Jugend-Tag beim SVS

Vergangenen Samstag war der SV Spielberg Ausrichter des F-Jugend-Tags vom Fußballkreis Karlsruhe. Nach mehreren Wochen voller Vorbereitung begann für die Jugendverwaltung am Samstagmorgen, gegen 6.30 Uhr, der Tag auf dem Sportplatz. Gegen 8.30 trödelten teilweise noch verschlafen, die ersten Mannschaften auf das Sportgelände ein. Neben Spielen gegen andere Vereine, absolvierten die Mannschaften das DFB-Paule-Schnupperabzeichen. Abseits des Platzes wurde einiges geboten. Es gab leckeren Kaffe und Kuchen, erfrischende, alkoholfreie Cocktails, die üblichen Festspeisen sowie Flammkuchen und Pizza, Kaltgetränke und unsere Losbude mit einem Eisverkauf. Auch eine Typisierungsaktion der DKMS wurde durchgeführt und neue Spender registriert. Knapp 80 Mannschaften fühlten sich bei bestem Wetter beim SV Spielberg wohl und verweilten einige Zeit.

Ein Dank geht an den Badischen Fußballverband, dass wir als Ausrichter fungieren durften. Außerdem möchten wir uns beim DRK, allen Helfern und Kuchenbäcker sowie den gastierenden Mannschaften bedanken!

E1 wird Dritter beim Turnier in Straubenhardt

Im ersten Spiel des gut besetzen Jugenturniers mussten wir gegen die starke E1 des FV Niefern antreten. Niefern spielt in der stärksten Pforzheimer Staffel und verlor in dieser Saison bislang kein Spiel.
Trotz einer besseren Spielanlage, mehr Spielanteilen und Torchancen geriet das junge SVS-Team durch 2 individuelle Fehler unglücklich mit 0:2 in Rückstand. Doch Aufgeben war nicht angesagt und nach einer guten kämpferischen Leistung folgten 2 Tore zum gerechten 2:2 Endstand. Im zweiten Spiel gewann die SVS Truppe verdient mit 6:0 gegen die JSG Straubenhardt und stand im Halbfinale. Dort trafen wir auf den CFR Pforzheim, der ausschließlich mit langen hohen Bällen agierte und sehr tief stand. Nach einer verdienten 1:0 Führung geriet man durch 2 indiviudelle Fehler gegen die aggressiv auftretenden Pforzheimer mit 1:2 in Rückstand. Trotz guter Chancen schaffte man nicht den Ausgleich, sondern fing sich 2 Konter zum unglücklichen 1:4 Endstand. Im Spiel um Platz 3 trafen wir auf den technisch guten TSV Grunbach, der in Gruppenphase noch gegen Pforzheim gewann. Gegen die körperlich ebenbürtigen und ebenfalls jungen Grunbacher lieferte unsere E1 eine gute Leistung und gewann verdient mit 5:0. Damit erreichte das junge SVS-Team einen verdienten 3. Platz, was mit Fanta, Pommes und Würstchen gefeiert wurde.

Es spielten: Blert, Lukas, Moritz, Max, Elisha, Karl und Leopold
Trainer: Johannes Schneyer und Luca Becker

Rückblick auf die Altpapiersammlung

Bei gutem Wetter trudelten um kurz vor 9 Uhr die Helfer am Rathaus ein. Mit fünf Fahrern machte man sich auf durchs Dorf und sammelte das Altpapier am Wegesrand ein. Um kurz vor 13 Uhr das Fazit: Vier volle Container mit Altpapier.
Wir bedanken uns bei allen Helfern sowie unseren Fahrern und freuen uns auf unsere nächste Altpapiersammlung Ende November.

39. Jugendturnier vom 27 – 30. Juni 2024

Nach dem höchst erfolgreichen 38. Jugendturnier im vergangenen Jahr, mit 116 Mannschaften aus nah und fern, öffnen sich in diesem Jahr am Talberg für das in der Region bekannte und beliebte 39. Jugendturnier wieder die Tore. Vom 27. – 30. Juni, gibt es Fußball, Fußball, Fußball, aber auch abseits des Platzes wird wie immer einiges geboten sein!
Unsere Küche bietet in diesem Jahr neben den üblichen Festspeisen über das Wochenende, ganz nach dem Motto „zurück zur Spielberger Spezialität“, 1/2 pikantes Hähnchen an. Des Weiteren wird es erstmals Flammkuchen in zwei verschiedenen Ausführungen und erneut Langos am Samstag und Sonntag geben. Kühle Getränke beim Ausschank und am Bierwagen sorgen für die nötige Erfrischung bei warmen Temperaturen. Unsere Jugendschlemmerecke präsentiert in diesem Jahr neben Kaffee, Kuchen und Torten wieder die beliebten, alkoholfreien Cocktails in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen.
Auch unser Partner, Deine Sportecke, wird wieder auf unserem 39. Jugendturnier vertreten sein. Samstag und Sonntag erhält man bei ihrem kleinen Verkaufsstand vor Ort alle Sportartikel aus dem Geschäft. Erneut mit von der Partie wird der Puma Truck sein. Hier können die jungen Kicker in einer Skill Arena ihr Passtalent unter Beweis stellen, Schuhe aus der aktuellen Kollektion testen und diese direkt vor Ort kaufen. Somit sind auch die Turnierpausen gesichert und werden nicht langweilig.

In diesem Jahr werden wir erneut über 115 Mannschaften aus Baden, Württemberg und der Pfalz begrüßen, die an drei Tagen um die Wanderpokale und Medaillen spielen.
Wir freuen uns, Mannschaften aus der Ferne wie beispielsweise den FSV Schifferstadt, Wormatia Worms, TSG Rohrbach, Bavaria Wörth und noch viele weitere begrüßen zu dürfen, aber genauso können wir uns auch wieder auf unsere Nachbarvereine verlassen. An alle Mannschaften schon jetzt ein großes Dankeschön und eine gute Anreise!

Nach dem erfolgreichen Donnerstagabend im vergangenen Jahr starten wir erneut mit dem Schnitzel-Tag gegen 18 Uhr. Festauftakt, mit geselligem Beisammensein, Essen und Getränken. Ausschließlich an diesem Tag bieten wir unseren Gästen Schnitzel mit Pommes und Soße sowie Schnitzelweck an. Also kommt vorbei und eröffnet mit uns gemeinsam, bei einem Abendessen, das diesjährige Jugendturnier!
Der Freitagabend gehört wieder den Firmen- und Freizeitmannschaften. Das Turnier für Jedermann/-frau startet um 18 Uhr mit den Gruppenspielen.
Am Samstagmorgen ab 9 Uhr findet das F-Jugend-Spielfest statt. Gegen 12.30 Uhr startet dann das gut besetzte D-Jugend-Turnier, welches sich über den gesamten Nachmittag ziehen wird. Gruppenphase, Viertelfinale, Halbfinale und Finale. Das komplette Programm! Fußballherz, was willst du mehr?
Das Turnierhighlight ist wie immer der Samstagabend, wenn es heißt: Elfmeterschießen der örtlichen Vereine. Schaffen es die Jugendtrainer erneut den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen? Dies wäre der dritte Erfolg in drei Jahren, was ein Eintrag in die Jugendturnier-Geschichtsbücher mit sich ziehen würde, da es bisher noch keinem Team gelang, den Pott drei Mal in Folge zu gewinnen. Aber wir wollen keinen Druck aufbauen… Ebenfalls ist man darauf gespannt, ob Andy sein Versprechen aus dem letzten Jahr einlöst und seine eigene Mannschaft „Andy & Family“ an den Start bringt. Wie darauf wohl die Feuerwehr reagieren wird, wenn der eigene Kommandant auf einmal für ein gegnerisches Team aufläuft. Naja, ein Sicherheitskonzept für ein mögliches Hochrisikospiel sollte aus Zeiten der Regionalliga noch vorliegen. Viele offene Fragen, doch wir sind gespannt und freuen uns auf alle Mannschaften, die bei der Gaudi mit dabei sind! Die erste Partie startet gegen 18.30 Uhr.
Sollten die DFB-Jungs die Gruppenphase als Tabellenerster oder -zweiter bei der Heim-EM meistern, könnte der Samstagabend mit einem Viertelfinalspiel mit deutscher Beteiligung abgerundet werden. Als Dritter spielt die deutsche Nationalmannschaft je nachdem sonntags. Vieles noch unklar, aber eines ist klar: Am Jugendturnier werden alle EM-Spiele live im Festzelt übertragen!
Während mancher im Dorf noch beim Bäcker frische Brötchen holt, rollt auf dem Sportplatz schon wieder der Ball. Der Sonntagmorgen beginnt um 9 Uhr mit den Kleinsten, den Bambinis. Anschließend spielen die E2-Mannschaften ab 12 Uhr und zum Abschluss die E1-Mannschaften ab 16 Uhr um die beliebten Wanderpokale.

Als Turnierpartner konnten wir in diesem Jahr folgende Unternehmen gewinnen:
Haarart Isabell WelteDeine SporteckeSchreinerei Stadler, Bär Containerdienst, Physio-Fit Karcher, Elektro Christmann, Netplans Cloud Solutions, Strategieberatung Siegrist, Oettinger Gruppe, Albdental Kinderzahnarzt und Schwarzwald-Apotheke Waldbronn.
Dafür ein recht herzliches Dankeschön!

Die Jugendabteilung freut sich schon riesig auf das beliebte Jugendturnier und lädt recht herzlich dazu ein!
Kommt vorbei und genießt neben leckeren Speisen und Getränken den Jugendfußball beim SV Spielberg.

E-Junioren erringen verdienten zweiten Platz in Reichenbach

Sonne, 20 Grad, Vatertag: Die äußeren Bedingungen des Sportfests in Reichenbach hätten besser kaum sein können. Entsprechend motiviert traten unsere E-Junioren zu insgesamt vier Spielen gegen teilweise äußerst spielstarke Teams an. Trotz der Tatsache, dass wir aufgrund zahlreicher Ausfälle in bunt zusammengewürfelter Konstellation in Reichenbach aufschlugen, traten unsere Jungs zumeist spieldominant auf. Vor diesem Hintergrund ist es umso bemerkenswerter, dass es unseren E-Junioren sowohl gegen das Team des FV Weingarten (5:0) als auch gegen unsere Nachbarn des TSV Reichenbach (2:0) gelang, hochverdiente Siege einzufahren. Lediglich gegen das Team des FC Karlsdorf, das schlussendlich den ersten Platz der Abschlusstabelle belegte, mussten wir uns verdientermaßen mit 0:4 geschlagen geben.
Der Ausklang des Tages stand schließlich ganz im Zeichen des mannschaftlichen Zusammenhalts: Im Anschluss an die Siegerehrung verbrachten unsere Jungs noch einige Zeit auf dem Sportgelände des TSV Reichenbach und ließen den erfolgreichen Nachmittag mit Pommes und süßen Getränken allmählich ausklingen.
Auch wenn im Juniorenbereich natürlich primär der Spaß am Fußballspielen im Vordergrund steht, lassen sich die gezeigten Resultate also durchaus sehen. Der Auftakt in die diesjährige Turnierphase ist damit gelungen!

G-Junioren brillieren mit Torfestival in Reichenbach

In manchen Situationen herrschen äußere Bedingungen vor, die ein erfolgreiches sportliches Auftreten nahezu unausweichlich machen. Das Sportfest unseres Nachbarvereins aus Reichenbach am letztwöchigen Vatertag hatte mit frühlingshaften Temperaturen und angenehmem Sonnenschein ebensolche Bedingungen zu bieten. Entsprechend motiviert traten unsere G-Junioren bereits am frühen Vormittag zu insgesamt drei Spielen von jeweils zwölf Minuten gegen teilweise spielstarke Teams aus dem erweiterten Umfeld Waldbronns an.
Nach einem 3:3-Unentschieden in einem stark umkämpften Auftaktspiel gegen das Team des FV Ettlingenweier zeigten unsere Mannen gegen ihre sportlichen Konkurrenten aus Busenbach (4:2) und Beiertheim spielerisch durchaus passable bis überzeugende Leistungen. So war es insbesondere das harmonische Miteinander im Umgang mit dem Spielgerät gegen die zweite Mannschaft des SVK Beiertheim, durch das unsere Jungs sich und ihren Eltern mit einem hochverdienten 9:1-Sieg einen rundum zufriedenstellenden Abschluss bescherten. Neben Noah Dietz, Leon Ochs und Carlos Gross trugen sich hierbei auch Ben Büttnersowie Slobodan Bukumiric in die Torschützenliste ein.
Auch wenn im Juniorenbereich in erster Linie der Spaß am Fußballspielen im Vordergrund steht, lassen sich die gezeigten Resultate also durchaus sehen. Dem Eindruck der Mannschaftsbetreuer Dominik Ochs, Kilian Jäger und Luca Becker nach zu urteilen bereitete das Sportfest sowohl unseren Spielern als auch ihren Eltern große Freude. Der Auftakt in die diesjährige Turnierphase ist damit gelungen!