Jugend SV Spielberg

Niederlage gegen Aue

Am Montagabend war die E-Jugend zu Gast zum Ligaspiel bei Durlach Aue. Mit drei F-Jugendspielern mit an Bord hielten wir gut dagegen und hatten die ein oder andere gute Möglichkeit einen Treffer zu erzielen. Allerdings konnten wir den Ball in Halbzeit eins nicht im Tor unterbringen und lagen somit zurück. In der zweiten Hälfte wurde noch einmal alles versucht, sich in jeden Zweikampf rein geworfen, wodurch wir den verdienten Anschlusstreffer erzielten. Leider reichte es am Ende nicht und wir verloren das Spiel dann doch deutlich.

Nicht desto trotz eine sehr gute kämpferische Leistung von allen Spielern, mit dieser man in der Vorrunde noch den ein oder anderen Punkte einfahren wird.

A-Junioren – Ergebnisse vom Wochenende

JSG Karlsbad I – JFV Stutensee 4:2

JSG KA Bergdörfer – JSG Karlsbad II 6:0

Die A1-Jungs zeigten am Freitag-Abend die richtige Reaktion auf die 7:1-Klatsche vom vergangenen Wochenende. Mit viel Einsatz und Teamgeist konnten wir durch Tore von Nils Schraud und Robin Konstandin mit 2:0 in Führung gehen. Kurz vor dem Seitenwechsel erzielten die Gäste durch einen Sonntagsschuss den Anschluss. Mit neuem Elan kamen unsere Jungs aus der Halbzeit und Jan Rihm konnte den 2-Torevorsprung wiederherstellen. Im Gegenzug gelang den Gästen erneut der Anschluss durch ein Missverständnis in der JSG Defensive. Einen schön vorgetragenen Angriff vollendete Joker Noel Dennig dann zum 4:2 Endstand. Reaktion gezeigt, gewonnen, so muss es weiter gehen.

Im Parallelspiel hatte unsere ersatzgeschwächte A2 keine Chance bei den gutaufgelegten Bergdörfern. Am Ende fiel die Niederlage aber um 1- 2 Tore zu hoch aus. Mund abputzen und weitermachen.

C-Jugend der SG Karlsbad erhält Spende von dm

Nachdem die C-Jugend der SG Karlsbad als Spendenpartner der dm-Aktion „Jetzt Herz zeigen!“ ausgewählt wurde, wurde jetzt der Spendencheck mit einer stolzen Summe von 672,78€ übergeben! Die SG Karlsbad und vor allem die C-Jugend bedankt sich bei dm für diese Spende! Mit dem Geld können die C-Jugend Spieler mit neuen Trainingsklamotten ausgestattet werden.

Zur Aktion: hier klicken


Mathias Becker, Jugendkassier vom SVS und C-Jugend Trainer der SG Karlsbad, nimmt den Spendencheck entgegen. 

Jugendversammlung am Freitag, 30.10. im Clubhaus

Einladung zur Jugendversammlung des SV 1920 Spielberg e.V.

Liebe Fußballspieler,

liebe Eltern,

wir laden Euch recht herzlich zu unserer jährlichen Jugendversammlung am Freitag, den 30. Oktober 2020, um 19:00 Uhr  in die Gaststätte Am Talberg (Clubhaus) nach Spielberg ein. Auf dem Programm stehen an diesem Abend:

  1. Berichte der Jugendverwaltung
  2. Berichte der Trainer / Betreuer
  3. Wahl der Jugendverwaltung
  4. Sonstiges

Wahlberechtigt sind alle SVS – Junioren, die das 12. Lebensjahr vollendet haben.

Nutzt die Möglichkeit, mit Eurer Stimme und Eurem persönlichen Einsatz  das Vereinsleben und die Entwicklung der Jugendarbeit des SV Spielberg aktiv mit zu gestalten!

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung aller Spieler und deren Eltern.

Wir appellieren allerdings an das Verantwortungsbewusstsein aller Interessenten, die in den vergangenen 14 Tagen, also seit dem 16. Oktober 2020, aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind von der Jugendversammlung aufgrund des Corona Virus fernzubleiben. 

Eure Jugendverwaltung

A-Junioren Rückblick vom WE 09.10. – 10.10.2020

JSG Karlsbad II – JSG Rheinstetten 2:0
FSSV Karlsruhe – JSG Karlsbad I 7:1

Durch eine durch die Bank weg geschlossene Mannschaftsleistung und starkem Einsatz konnten wir den ersten Saisonsieg verdientermaßen einfahren. Etwas überrascht von der Offensivpower der Gäste, hatten wir Glück (Gegner verschoss Foulelfmeter) und einen sehr gut aufgelegten Torhüter Luca Weißhäupl, dass die Null stand. Im Offensiv-Spiel hatten wir an diesem Freitag-Abend die nötige Effizienz und gingen kurz vor der Pause durch Burka Kocaman, mit unserem 3. Torabschluss in Führung. Gleich nach dem Seitenwechsel konnte Chiaro Cali auf 2:0 stellen. Weitere Chancen den Sack zu zumachen wurden allerdings leichtfertig vergeben, so blieb es bis zum Schlusspfiff des gut leitenden SR Lukas Elsässer beim verdienten Heimsieg. Mit dieser Einstellung und diesem Kampfgeist muss es weiter gehen.

Die A1-Junioren zeigten hingegen zu den A2-Jungs, dass komplette Gegenteil an Einsatz, Lauf- und Kampfbereitschaft. Die Auswärtsklatsche geht in dieser Höhe absolut in Ordnung. So kann es auf keinen Fall weitergehen! (Torschütze: Rico Schneider)