Monthly Archives: Mai 2019

Klatsche zum Oberliga-Abschied in Ilshofen

Mit 6:0 besiegten die Gastgeber die enttäuschende Spielberger Elf. Personalprobleme beim SVS und hochmotivierte Platzherren sorgten für die höchste Saisonniederlage und einen bitteren Ausklang.

Nach vorne sehr wenig und hinten anfällig präsentierten sich die Schwarz-Roten. Gerade einmal 12 Feldspieler und ein Torwart standen Trainer Sebastian Weber zur Verfügung. Bis zur Pause hieß es bereits 2:0 für Ilshofen. Wer jetzt noch Hoffnung hatte, sah sich bald enttäuscht. Denn kurz nach Wiederanpfiff fiel das 3:0 und damit die Vorentscheidung. Schließlich machten die Einheimischen den Sack zu, indem sie noch dreimal trafen und das halbe Dutzend voll machten. Spätestens nach dem 3:0 war die Motivation auf Spielberger Seite im Abwärtstrend und von Kampfgeist war zusehends immer weniger zu bemerken. Gerademal zwei Torschüsse in 90 Minuten ist einfach zu dürftig, um in solchen Spielen zu bestehen.
Die treuen Fans im Bus waren ebenfalls geknickt und hoffen nun auf bessere Zeiten in der Verbandsliga.

SVS: Moritz, Abbruzzese, Roumeliotis, Leimenstoll, Bauer, Tomizawa, Huller, Schoch (38. Fetzner), Veith, Kapllani (70. Steiner), Charrier.
Tore: 1:0 Kurz (14.), 2:0 Kettenmann (23.), 3:0 Lienert (47.), 4:0 Kurz (62.), 5:0 Aziz (70.), 6:0 Lindner (83.)

TSV Ilshofen – SVS am Do, 30. Mai, 15:00 h

„Szene aus dem Vorspiel in Spielberg am 17.11.18“

Zum letzten Saisonspiel gastiert der SVS in Ilshofen. Die Gastgeber sind so gut wie gerettet und für beide Mannschaften geht es in diesem Treffen vielleicht nur noch um Ehre. Für die Spielberger Elf heißt es aber auch, zum allerletzten Oberligaspiel anzutreten. Und dabei nach Möglichkeit keine Wettbewerbsverzerrung zuzulassen.
Ein Fanbus begleitet die Spielberger Elf zu ihrem letzten Oberliga-Spiel. Abfahrt ist am Donnerstag, 30.05., um 12:00 h vor der ehemaligen Volksbank beim Rathaus.

SVS-Teilnahme beim Spielberger Dorffest

 

Das war erfolgreich und schön! So könnte das Fazit des Standes des Sportvereins beim diesjährigen Dorffest (25./26.05.) lauten. Durchgehend guter Besuch und zufriedene Gäste kennzeichneten den Standplatz vor der ehemaligen Volksbank. Die Arbeit hat sich gelohnt.
Herzlichen Dank an die Verantwortlichen, die Organisatoren und die Helferinnen und Helfer! Wir haben einen guten Eindruck hinterlassen!