F Junioren

Große Geldspende für die F-Jugend

Unsere F-Jugendmama und proWIN Vertriebspartnerin Steffi, hat unserer F-Jugendmannschaft eine tolle Spende in Höhe von 500 Euro verschafft. Vielen Dank dafür! In einem groß angelegten Wettbewerb konnten sich die proWIN Vertriebspartner Anfang des Jahres – über das Erreichen eines vordefinierten Umsatzes – für die Unterstützung eines ihrer Herzensprojekte qualifizieren. Als eine Gewinnerin, durfte Steffi unseren Trainern die Spende für die Mannschaft überreichen. Vielen Dank dabei auch an die weiteren Elternteile, die Steffi unterstützt haben das erforderliche Umsatzziel zu erreichen und an proWIN für die Aktion!

Das Trainerteam hat bereits angekündigt, sich etwas tolles für den Einsatz des Geldes zu überlegen.

F-Jugendspieltag beim SVS

Am vergangenen Samstag fand der letzte Vorrunden-Spieltag der F-Jugend in der Kreisklasse A bei uns in Spielberg statt. Bei bestem Wetter starteten die 8 Mannschaften in tolle Spiele. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kamen unsere Nachwuchskicker im Laufe des Spieltages immer besser ins Spiel. Nach 2 Niederlagen und einem Unentschieden konnte das letzte Spiel nach einer starken Mannschaftsleistung mit 6:0 gewonnen werden. Die zahlreichen Zuschauer aller angereisten Teams waren nicht nur von den Leistungen der Kinder begeistert, sondern auch vom reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken außerhalb des Rasens.

Fazit: Bei guter Laune mit vielen fleißigen Händen war dieser Spieltag ein klasse Erfolg.

So macht Vereinsarbeit Spaß!

Erfolgreiche F-Jugend in Langensteinbach

Nach einem etwas holprigen Start in die Hallensaison, bei der unsere F-Jugend-Kicker mehr Niederlagen wegstecken mussten als ihnen lieb war, ist letzten Sonntag beim F-Jugend-Turnier in Langensteinbach der Knoten geplatzt:

Im ersten Spiel gegen einen starken Gegner aus Mutschelbach musste noch eine 1:2-Niederlage eingesteckt werden – wie immer war man im ersten Spiel vor 9 Uhr noch nicht ganz aufgewacht. Im zweiten Spiel gegen Bruchhausen konnten unsere Jungs und unser Mädel bis zehn Sekunden vor Schluss ein starkes 0:0 halten – leider verloren wir dieses Spiel durch einen abgefälschten Distanzschuss schließlich auch. Aber dann nutzten alle das Spiel gegen eine deutlich jüngere Mannschaft aus Auerbach, um sich ihrer im Training oft gezeigten fußballerischen Fähigkeiten zu besinnen: Der Ball wurde gespielt, Pässe kamen an und Räume wurden genutzt und so wurden wir mit einem 6:0-Sieg belohnt. Beflügelt und völlig im Torrausch konnten wir auch das letzte Spiel gegen Germania Singen 5:1 für uns entscheiden – Trainer und Eltern wurden mit lautem, von Herzen kommendem Jubel belohnt und jeder Kicker bekam seine wohlverdiente Medaille.