2. Mannschaft

SV Langensteinbach II – SV Spielberg II am So, 6.11., 12:30 Uhr

Das Spiel gegen den SV Langensteinbach ist immer etwas Besonderes. Egal in welcher Liga gegeneinander gespielt wird, es ist ein Derby, ein Klassiker und in diesem Fall das Spiel Erster gegen den Zweiten! Ein wichtiges Spiel für beide Seiten und alle Akteure geben alles, um 3 Punkte nach Hause zu bringen. Seid dabei und unterstützt die Zweite beim Spitzenspiel!
Sonntag, 06.11.2022 um 12:30 Uhr!!!

Die Zweite bedankt sich bei ihren Sponsoren!

Die Saison für die zweite Mannschaft des SVS ist bereits ein paar Monate alt und bisher hat die Traudt-Elf noch keine Niederlage einstecken müssen.
Damit ein solcher Erfolg möglich ist, wird nicht nur ein gutes Team auf dem Platz benötigt. Auch viele Hände, Gönner und Unterstützer abseits des Spielfelds sind unverzichtbar.
Für unsere Trainingsanzüge und Trikots haben wir gleich drei Sponsoren und Partner finden können!
Ein herzliches Dankeschön für die Trainingsanzüge möchten wir der CKS Orthopädie Karlsruhe (https://www.orthopaedie-karlsruhe.de) sagen.
Für unsere Heimspiel-Trikots bedanken wir uns bei Maria und Thomas Christmann (Elektro Christmann, https://www.elektro-christmann.de/).
Ein besonderer Dank geht an unseren Spieler und Sponsor Lance Jäck, (Vermögensberater, https://www.dvag.de/jaeck.lance/index.html).
Wenn der Körper also nicht mehr so will, die Technik klemmt oder das Geld der Mannschaftskasse angelegt werden muss, bei diesen genannten Partnern seid Ihr an der richtigen Adresse!

SVS 2 – SC Schielberg 2 trennen sich 2:2 (1:1)

Gegentreffer in der Nachspielzeit sorgt für ersten Punktverlust!
Am vergangen Freitag trat man bei sehr gut besuchtem Sportplatz zum Flutlichtspiel gegen die zweite Mannschafft des SC Schielberg an.
Der SVS startet druckvoll und hatte ein deutliches spielerisches Übergewicht in den ersten 25 Minuten, lediglich beim letzten Pass in die Spitze tat man sich schwer. Dennoch hatte man zahlreiche Abschlüsse zu verzeichnen, konnte jedoch den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Ab Mitte der ersten Hälfte kamen die Schielberger Gäste über den Kampf in das Spiel, ohne jedoch gefährliche Angriffe gestalten zu können. Und wie es bei solch einem Spielverlauf häufig der Fall ist, sorgte ein Standard für die glückliche Führung der Gäste. Ein aus dem Halbfeld getretener Freistoß wurde verlängert und flog per Bogenlampe über den Torwart hinweg ins Netz. Nur wenige Minuten später konnte jedoch Aphirak Kiram, nach schönem Spielzug über mehrere Spielberger Stationen, zum 1:1 abstauben (32.).
In der zweiten Hälfte versuchte der SVS mehr Druck aufzubauen und wieder zur gewohnten spielerischen Stärke zu finden. Leider wurde die Theorie nur vereinzelt in die Praxis umgesetzt. So zum Beispiel Torjäger Manuel Schreiber, der in der 55. Minute nach gutem Spielzug zur 2:1 Führung einschieben konnte. In den darauffolgenden Spielminuten hatte man noch weitere ungenutzte Chancen, ein Tor nachzulegen. Mit fortlaufender Spieldauer sehnte man jedoch den Abpfiff herbei, da nun auch die Gäste ihre Chance witterten, einen Punktgewinn einzufahren.  In der Nachspielzeit musste unsere Mannschaft dann doch noch den Ausgleich hinnehmen. Nach engagiertem und schnellem Gegenzug konnte ein Stürmer der Gäste das Leder ins Tor schieben.
Fazit: Sicherlich nicht die beste Saisonleistung der Traudt-Jungs, dennoch wäre ein Heimsieg definitiv möglich gewesen.
Wir hoffen, dass der erste kleine Stimmungsdämpfer in der bisher ansonsten makellosen Saison (8 Spiele ungeschlagen) für einen Lerneffekt bei der Mannschaft sorgt, um zukünftig bei solch engen Spielen das Spiel auch bei hektischer Schlussphase souveräner über die Runden zu bringen.
Es spielten: Jochen Jung (TW), Jannick Ungerer, Sascha Schreiber, Andreas Traudt, Marvin Rubandt (Markus Büttner), Dirk Krennrich, Jens Krämer, Raphael Laier (Marco Bär), Jens Krennrich (Lance Jäck) , Aphirak Kiram (Timo Kostrewa), Manuel Schreiber
Tore: 0:1 (32.), 1:1 Aphirak Kiram (39.), 2:1 Manuel Schreiber (55.), 2:2 (91.)
(Bericht: Henrik Hartmann)

 

SVS II – Vorfreude auf kommenden Freitag, 21.10., 18:30 Uhr

Am kommenden Freitag, 21.10.2022 um 18.30h, darf die zweite Mannschaft des SVS einen besonderen Gast, nämlich den SC Schielberg 2, im Bechtle-Stadion zum Flutlichtspiel begrüßen. Noch in der letzten Saison war SVS-Trainer Andreas Traudt aktiver Trainer in Schielberg und kennt Verein und Mannschaft sehr gut. Wer nach 90 Minuten die Nase vorn hat, erleben wir am Freitag!