Jugend SVS

E1-Jugend 2:2 gegen den KSC

Nach einer vermeidbaren  4:2 Auftaktniederlage am vergangenen Wochenende in Beiertheim  traf man am 2. Spieltag im Heimspiel gegen den KSC auf eines der Topteams der Rückrundenstaffel.

Die Jungs hatten sich für das Spiel viel vorgenommen und das merkte man von Beginn an.

In einer fairen und spielerisch ansehnlichen Partie hielten unsere Jungs sehr stark dagegen und zeigten gegen die Gäste aus dem Wildpark eine großartige Mannschaftsleistung.

Mit etwas Glück wäre gar eine Führung für uns möglich gewesen, stattdessen gelang dem KSC nach  tollem Kombinationsspiel gegen Mitte der ersten Hälfte das 1:0. Auch nach dem kurz darauffolgenden 0:2 Rückstand ließen sich unsere Jungs nicht entmutigen und erarbeiteten sich immer wieder Chancen. Durch gutes Stellungsspiel  gelang es die Räume eng zu machen, Bälle zu erobern und dank schnellem Umschaltspiel nach vorne Akzente zu setzen. Die vorgegebene Taktik führte dann kurz vor der Halbzeit zum verdienten 1:2 Anschlusstreffer.

Von der Euphorie des Erfolgs getragen, folgte unmittelbar nach der Halbzeit die beste Phase des SVS in der auch der viel umjubelte  Ausgleichstreffer  fiel.  Die Talente des  KSC zeigten sich angesichts der Spielstärke der Spielberger deutlich verunsichert und Mitte der 2. Halbzeit lag gar eine Sensation in der Luft.

Erst gegen Ende des Spiels gelang es dem KSC sich wieder eine leichte Feldüberlegenheit zu erarbeiten, ohne dabei  jedoch zwingend zu Torchancen zu kommen.Der SVS blieb bis zum Schluss gefährlich und hätte mit dem ein oder anderen Konter nochmals einen Nadelstich in Richtung KSC setzen können. Insgesamt stand am Ende ein 2:2, welches sich allerdings wie ein Sieg für uns anfühlte.

Kompliment an die gesamte Mannschaft in der jeder Einzelne an seine Leistungsgrenze ging. Es spielten: Lucas, Tim, Rick, Nici, Lasse, Maurice, Mikael, Leon, Emmanuel und Melanie.

Die SVS Jugend informiert

B-Junioren: SG Spessart/Schöllbronn/Burbach – SG Spielberg/Pfaffenrot 2:1
Knappe Niederlage im Spitzenspiel

Auch im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres plagen die SG noch die gleichen Sorgen. Obwohl man im Spiel gegen die bisher noch ungeschlagene Mannschaft der SG Spessart/Schöllbronn/Burbach eine Großzahl an Torchancen hatte steht man am Ende mit leeren Händen da.
Auf einem schwer bespielbaren Platz erwischte man den besseren Start und hatte bereits in der ersten Spielminute zwei gute Tormöglichkeiten, die beide vom stark agierenden Torwart zu Nichte gemacht wurden. Auf Grund des tiefen und schmierigen Bodens war kein gutes Fußballspiel zu erwarten, so war es ein Sonntagsschuss von Philipp Rayling der die SG Spielberg/Pfaffenrot in der 33. Minute in Führung brachte. In dieser Phase des Spiels hatte man Glück, als die Gastgeber aus aussichtsreicher Position nur den Pfosten trafen.
Nach dem Seitenwechsel schien sich die SG Spielberg/Pfaffenrot besser auf den Platz eingestellt zu haben. Durch schnelles Spielen über die Außenbahnen kam man immer wieder zu guten Einschussmöglichkeiten. Leider vergab man diese Möglichkeiten kläglich, da man zu meist nicht mal das Tor traf.
In dieser Drangphase nutzen die Gastgeber zwei gute vorgetragene Konter, in der 43. Und 55. Minute, und drehten die Partie zu ihren Gunsten.
In den nächsten Spielen muss man weit effektiver vor dem Tor werden, will man den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verlieren.
Kader: Mika Steinbrenner, Dominik Brand, Kaan Kul, Aphirak Kiram, Lucas Kunz, Kerim Demir, Faik Butic (Justin Schink), Philipp Ryling, Carlos Leichtweis, Lars Obreiter (Luca Ring), Michele Falco

Die SVS Jugend informiert

Vorinformation Altpapiersammlung

Am 18.03.2017 findet die nächste Altpapiersammlung in Spielberg statt.
Bitte stellen Sie ab 8.00 Uhr Ihr Altpapier sichtbar gebündelt und sauber verpackt an den Straßenrand.
Im Interesse unserer Sammler, der Jugend und den ehrenamtlichen Helfern achten Sie auf eine gute Bündelung bzw. eine ordentliche Verpackung.
Unterstützen Sie die Vereinsarbeit der Jugendabteilung des SV Spielberg durch Ihre aktive Mitarbeit – sammeln Sie den Rohstoff Papier und führen Sie ihn durch uns einer neuen Verwertung zu.

Da am gleichen Tag ein Fußballspiel des SVS stattfindet, wird das Altpapier nur bis zur Mittagszeit gesammelt.

Vielen Dank.

Die Jugendverwaltung
I.A. Oliver König