Jugend SVS

E-Jugend weiterhin ohne Punktgewinn

Auch am Abend, als der Tabellenführer vom Bulacher SC am Talberg auf dem Trainingsplatz gastierte, musste man sich wieder klar geschlagen geben. In den ersten Minuten hielten unsere Jungs noch gut dagegen und machten den Bulachern das Leben schwer. Dann brach man aber ein und konnte aufgrund einer Verletzung auch nichtmehr auswechseln. Unserem Spieler auf diesem Weg gute Besserung! Was die Trainer trotz der deutlichen Niederlage erfreute, waren einige schöne Spielzüge, die man bisher vermisste. Daran lässt sich weiter aufbauen!

Erneuter Sieg der D1

Nach dem Heimerfolg gegen den SV Nordwest ging es am vergangenen Samstag zur Auswärtspartie nach Ettlingenweier. Zu Beginn der Partie merkte man unseren Jungs an, dass Ihnen die beengten Platzverhältnisse zu schaffen machten. Nach zehn Minuten konnten dann aber die ersten Chancen herausgespielt werden, die aber von einem guten Torhüter auf Gastgeberseite vereitelt wurden. In der 15. Minute erzielte Nico mit einem tollen Schuss die 1:0 Führung . In der 23. Minute war es dann David der auf 2:0 erhöhte. Nach einem Einwurf leitete Tim den Ball auf David weiter, der mit einem schönen Schuss den Halbzeitstand markierte.

Nach der Pause versuchten die Gastgeber nochmals zurück ins Spiel zu kommen, scheiterten aber an unserer gut stehenden Abwehrreihe bzw. unserem Torhüter. Aus einer Vielzahl von Chancen in der 2.Halbzeit war es dann Santino der aus einer unübersichtlichen Situation heraus das 3:0 erzielte. Danach war die Gegenwehr des Gegners gebrochen und die Jungs ließen Ball und Gegner bis zum Schlusspfiff laufen.

2. Sieg für die D2

Den 2. Sieg in Folge konnte die D2 gegen Berghausen erringen.

Die Gäste gaben von Beginn den Ton an, waren spielerisch und läuferisch die bessere Mannschaft. In der 23 min ging Berghausen nach einer Standart Situation dann auch mit 0:1 in Führung. Mit diesem Ergebniss ging es in die Halbzeit.

In der Pause nahmen die Trainer einige Änderungen vor,die auch gleich nach dem Seitenwechsel durch einen schönen Spielzug zum 1:1 Ausgleich führte. Der SVS kam immer besser ins Spiel und ging fünf Minuten später durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung. Die Gäste ließen nicht locker und kamen immer wieder gefährlich vor das Spielberger Gehäuse. Dies nutzte der SVS aber eiskalt aus und kam durch einen schön herausgespielten Konter zum 3:1 Endstand.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung vor allem in der 2. Halbzeit und eine sehr starke Leistung des Torhüters blieben die 3 Punkte am Talberg.

Torschützen: Suleiman, Gabriele, Moritz

SVS: Maurice,Gabriele,Max H.,Moritz,Marco,Jonathan,Joshua,Robert, Suleiman,Kai,Marek,Niklas.