2. Mannschaft

Spfr. Forchheim III – SVS II 3:4 (0:3)

13 Punkte aus 5 Spielen !!

Auch am vergangen Sonntag konnte unsere Zweite wieder 3-fach Punkten und ist somit seit 5 Spielen unbesiegt (4 Siege, 1 Unentschieden). Die ersten 45 Minuten waren mit Abstand die beste Mannschaftsleistung in dieser Saison. Der SVS dominierte die Sportfreunde aus Forchheim nach Belieben und konnte durch die Tore von Manuel Schreiber, Lance Jäck per Freistoß und wiederum Manuel Schreiber mit einer 3:0 Führung die Seiten wechseln. Womit die Gastgeber, aufgrund der Vielzahl an Spielberger Chancen, noch gut bedient waren.
Kurz nach der Pause konnte Manuel Schreiber mit seinem dritten Tor des Tages, das 4:0 erzielen. Die Forchheimer versuchten das ganze Spiel hinweg durch aggressive und teils überhart geführten Zweikämpfen wieder Zugriff auf das Spiel zu finden und kamen ab der 55 Minute besser ins Spiel. Vor allem nach Standardsituationen konnten die Forchheimer für Gefahr vor dem Spielberger Tor sorgen und jeweils nach Eckbällen zum 1:4 und 2:4 einköpfen und kurz vor Spielende noch den 3:4 Anschlusstreffer erzielen. Jedoch blieb es schlussendlich beim verdienten 3:4 Auswärtssieg für den SVS, was ein Sprung auf Tabellenplatz 10 zur Folge hatte.

Fazit: Eine fußballerisch überragende erste Halbzeit zeigte das Potenzial das in dieser Saison oftmals in der Mannschaft „schlummerte“ aber nicht abgerufen wurde.
Nach den zahlreichen Wechseln zu Halbzeit ging der Spielfluss der ersten Halbzeit verloren und man musste nochmals um den Sieg zittern.

Es spielten: Ruben Butzer, Swen Subotic (46. Henrik Hartmann), Florian Rech (46. Marcus Büttner), Jens Krämer, Heiko Posselt, Jannick Ungerer (46. Steven Becker), Sascha Schreiber, Raphael Laier, Foday Touray, Manuel Schreiber, Lance Jäck (46. Stephan Mangler)

Vorschau: 30. Spieltag
SVS II – Fvgg Weingarten II (Sonntag 28.05.2017 ; 15:00 Uhr)

Am letzten Spieltag hat die Zweite die Chance noch einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, eine Platzierung die noch vor wenigen Wochen fast unrealistisch erschien.
Daher sollten die Jungs von Trainer Mike Jäck, der am Sonntag letztmalig auf der Spielberger Trainerbank platznehmen wird, nochmals kräftig unterstützt werden.
Der Saisonausklang findet anschließend auf dem SVS-Stand beim Spielberger Dorffest statt.

FV Malsch II – SVS II 1:3 (0:2)

Zweiter Sieg in Folge für die Zweite !

Nach dem wichtigen Sieg gegen den TV Spöck konnte die zweite des SVS am vergangen Wochenende nachlegen und verschaffte sich durch den Auswärtssieg beim FV Malsch II Luft im Abstiegskampf.
Der SVS spielte eine sehr überzeugenden erste Halbzeit. In der Defensive stand man sehr sicher und Chancen für die Malscher Reserve ergaben sich lediglich durch Standardsituationen. In der Offensive zeigte man viele gute Spielzügen die unter anderem Manuel Schreiber in der 22. sowie in der 28. Minute nutzen konnten und somit den SVS verdient mit 0:2 in Führung schoss. Vor der Halbzeit hatte man zahlreiche Chancen das Ergebnis weitere auszubauen, konnte diese Gelegenheiten jedoch nicht vollenden.
Nach der Pause wendete sich jedoch das Blatt und Malsch agierte deutlich offensiver und drückte den SVS in die Defensive. Bereits in der 47. Minute erzielten die Malscher, nach unglücklichen Abstimmungsschwierigkeiten in der SVS Defensive, den 1:2 Anschlusstreffer per Handelfmeter. Wenige Minuten später hatte der SVS das Glück dass dem Team oftmals in der Saison versagt wurde, da der Schiedsrichter nach einer scharfen Hereingabe eines Malschers Angreifers nicht ein weiteres mal auf Handelfmeter entschied. Das SVS Team kämpfte beherzt und schmiss sich in jeden Zweikampf und konnte somit die Malscher Angriffsbemühungen in Zaum halten. Nachdem der SVS auch in der zweiten Hälfte einige gute Kontergelegenheiten hatte, diese jedoch nicht final im Tor unterbringen konnte, dauerte es bis zur 83. Minute ehe Stephan Mangler mit dem 1:3 den Auswärtssieg endgültig fixieren konnte.

Fazit: Spielerische Überlegenheit in der ersten Hälfte und der kämpferische Einsatz in der zweiten Halbzeit waren die Grundlage für einen wichtigen Auswärtssieg.

Es spielten : Ruben Butzer, Florian Rech (Markus Büttner) , Jens Krämer, Heiko Posselt, Sascha Schreiber, Malte Oldemaier (Henrik Hartmann), Hannes Schwelm, Jannick Ungerer, Foday Toray, Manuel Schreiber (Stephan Mangler) , Lance Jäck (Raphael Laier)

Vorschau:
27. Spieltag SVS II – SVK Beiertheim II (Sonntag 14.05.2017 ; 13:00 Uhr)
28. Spieltag SC Wettersbach II – SVS II (Mittwoch 17.05.2017 ; 18:30 Uhr)

SVS II – TV Spöck II 2:1 (1:0)

Wichtiger Sieg im Abstiegskampf für die Zweite!

Am vergangen Sonntag konnte unsere Zweite einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf erringen, obwohl man mit dem Ausfall von 9 Spieler zurecht kommen musste.
Das Team von Trainer Jäck nahm den Kampf an und überzeugte an diesem Sonntag durch Willensstärke. In der 40. Minute konnte Malte Oldemaier die verdiente Führung erzielen, in dem er sich gegnerischen Strafraum elegant um den Gegenspieler drehte und den Ball platziert im Tor unterbringen konnte.
Nachdem Seitenwechsel agierten die Spöcker Offensiver und konnten in der 59. Minute den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Das war jedoch der Weckruf für den SVS der fortan wieder entschlossener zu Werke ging. In der 76. Minute zeigte Top Torjäger Foday Touray seine ganze klasse, indem er fünf gegnerische Abwehrspieler aussteigen lies und schlussendlich noch den Torwart sehenswert überlupfen konnte und somit den 2:1 Endstand erzielte.

Es spielten: Ruben Butzer, Florian Rech, Jens Krämer (Phillip Mößner), Markus Büttner, Hannes Schwelm, Malte Oldemaier, Jannick Ungerer, Lance Jäck, Henrik Hartmann (Simon Kühn), Foday Touray, Stephan Mangler (Daniel Welte)

Vorschau 26. Spieltag: FV Malsch II – SVS II (Sonntag 07.05.2017 ; 13:00 Uhr)