SG Karlsbad – SG Herrenalb/Schielberg/Bernbach 12:1 (6:0)

Mit Kantersieg in die Kreisliga

Am vergangenen Samstag feierten die A-Junioren nicht nur den höchsten Saisonsieg gegen völlig überforderte Gäste aus dem Kurort, sondern auch den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga Karlsruhe. Die zahlreichen Zuschauer sahen von Beginn an Einbahnstraßenfussball. Die SG tat sich dennoch in den ersten Minuten schwer im ungewohnten 9 vs 9-Modus. Bereits zu Halbzeit führte man verdient durch Tore von Marius Ranftl (2x), Julian Beisel, Lorik Avdyli (2x) und Kapitän Julian Martin mit 6:0. Nach der Pause konnte sich dann Max Wenz mit einem lupenreinen 5er-Pack ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Den Endstand besorgte erneut Lorik Avdyli. Dem Ehrentreffer der Gäste ging eine Abseitsstellung voraus. Trotz dem klaren Ergebnis konnten sich auch beide Torhüter mehrfach auszeichnen. Nachdem Schlusspfiff gingen dann die Feierlichkeiten los. Ein großes Dankeschön nochmals an die B-Junioren, die jederzeit bereit waren auszuhelfen, sowie an alle SG Vereine für die gute Zusammenarbeit. #sgkarlsbad #auftsieg #feiernohneende

SV Spielberg verpflichtet Denis Stosik

Der Oberligist verpflichtet den defensiv variabel einsetzbaren Denis Stosik vom Karlsruher SC.
Denis Stosik wurde im Nachwuchs des VfB Stuttgart und der TSG 1899 Hoffenheim ausgebildet und absolvierte in der vergangenen Spielzeit 25 Einsätze für den Karlsruher SC 2 in der Oberliga Baden-Württemberg.

“Denis hat in der vergangenen Saison bereits 25 Spiele für die U23 in der Oberliga bestritten, obwohl er vom Alter her noch ein U19 Spieler war.
Auch in den Phasen, gerade in der Hinrunde, als zahlreiche Profis zum Einsatz gekommen sind stand Denis konstant auf dem Platz – das ist sehr beachtlich.
Denis ist gut ausgebildet und kann alle Positionen in der defensive besetzen.
Wir freuen uns sehr darüber, dass er künftig ein Teil des SV Spielberg sein wird“, so Sportvorstand Bernd Stadler.

“Das Konzept und die guten Gespräche mit Vorstand Bernd Stadler und Trainer Tobias Winter haben mich überzeugt, dass der SV Spielberg der richtige Verein für mich ist. Der SV Spielberg bietet ein tolles, familiäres Umfeld und gib mir die Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln.
Ich freue mich, ein Teil des Teams zu sein“, so Denis Stosik nach dem Wechsel.

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler und im Freien

Sanierung Hauptspielfeld macht Fortschritte!

Man kann bereits das herrlich grüne Gras erkennen! Und das nach nur etwa 2 1/2 Wochen Einsaat. Ein Anfang von Rasen, der später einmal allen Spielern große Freude bereiten wird. Die sagenhafte Witterung tut ihr Bestes und läßt das Gras rasant sprießen.

Auch rundherum ist viel passiert. Die fleißigen Helfer haben zwischenzeitlich Steine verlegt, den Untergrund für die Tribüne befestigt und Stufen am oberen Hang eingebaut. Man kann erahnen, dass vielleicht tatsächlich ein oder zwei Spiele am Sportfest hier stattfinden können. Das könnte eine tolle Einweihung werden!

„Vorstand Sportanlagen“ Bernd Siegrist und seine beiden treuen Mitstreiter Dieter Hübner und Heider Nowotny freuen sich über den erfolgreichen Verlauf der Großmaßnahme.