Nikolaus zu Gast bei den Bambinis

Während dem Bambini Training in der Berghalle, klopfte es plötzlich sehr laut an der Tür. Wer könnte das nur sein dachten sich die Jungkicker, aber wussten es sofort, als die Tür aufging. Die Freude, nachdem jedes Kind ein kleines Geschenk überreicht bekommen hat, war groß. Als der Weihnachtsmann sich nach einer Weile verabschieden musste, wurde weitertrainiert.

Das Training findet noch bis zu den Ferien statt, bevor es dann in die wohlverdiente Winterpause geht!

 

 

 

 

 

 

 

Und wieder geht ein Jahr zu Ende…

Die SVS Jugend bedankt sich bei allen Trainern und Spielern für Ihren unermüdlichen Einsatz, auch wenn’s mal nicht so läuft, bei allen Eltern und Angehörigen für den Fahrdienst und die emotionale Unterstützung unserer Mannschaften am Spielfeldrand.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Sponsoren, bei der Verwaltung unseres Hauptvereins, sowie bei unseren Greenkeepern die regelmäßig dafür sorgen, dass wir optimale Platzverhältnisse vorfinden. Ein ganz spezielles Dankeschön geht auch an unsere Traktorfahrer, bei den Altpapier- und jährlichen Tannenbaumsammlungen, sowie an alle Helfer beim alljährlichen Jugendturnier.

Wir wünschen Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, viel Glück und Gesundheit im Neuen Jahr.

Die Jugendverwaltung

SG Karlsbad – SG Busenbach/Langensteinbach II 3:2 (1:0)

Bärenstarke Mannschaftsleistung bringt DERBYSIEG im Spitzenspiel

Im Nachholspiel unter der Woche gegen die starke SG aus Waldbronn/Karlsbad zeigten die A-Junioren eine starke Reaktion auf die unnötige Schlappe gegen die SG Pfinztal. Von Anpfiff an zeigte man den zahlreichen Zuschauern eine geschlossene Teamleistung. Aggressiv in den Zweikämpfen ließ man den Gästen nicht viele Chancen um ihr gefährliches Angriffsspiel aufzuziehen. Diese Leistung belohnte Kann Kul kurz vor der Halbzeit mit dem 1:0. Nach der Halbzeit drehten die Gäste allerdings binnen 10 Minuten durch zwei Standards (1:1 Kopfballtreffer nach Ecke, 2:1 Foulelfmeter) das Spiel. Die A-Junioren ließen die Köpfe nicht hängen und kämpften sich zurück ins Spiel. In der 71. Spielminute tankte sich Benjamin Allion über die linke Seite in den Strafraum und erzielte den verdienten Ausgleich. Beide Mannschaften spielten von nun an voll auf Sieg. Vier Minuten vor Spielende ließ der gut leitenden SR Stäbler eine Vorteilsaktion zu unseren Gunsten weiterlaufen und ebnete somit Mario Kappler den Weg zum vielumjubelten 3:2 Siegtreffer. Ein Dank geht an die B-Junioren Mario Kappler und Lenny Weber, dass sie uns ausgeholfen haben.

Mit dieser starken Leistung verabschieden sich die A-Junioren in die Winterpause. Nach einer sehr guten Vorrunde überwintert man auf dem 3. Tabellenplatz. Sollte das Wetter Anfang März 2018 mitspielen, kommt es bereits am ersten Rückrundenspieltag, wieso auch immer, bereits wieder zum Topspiel gegen SG Busenbach/Langensteinbach.