D Junioren

Starke Leistung gegen den Tabellenführer

Am Samstag musste unsere D2 beim ungeschlagenen Spitzenreiter antreten. Auch die vielen erzielten Treffer der JSG Walzbachtal II waren schon eine Ansage an unser Team. Und trotz zweier Krankheitsbedingter Absagen vor dem Spiel war es eine klasse Leistung die der SVS in Wössingen ablieferte.

Von Beginn an war man mit der richtigen Einstellung dabei ,die Räume wurden eng gemacht und keinem Zweikampf aus dem Weg gegangen. Nur in der Phase als Spielberg nach einer Verletzung etwas unstellen mußte,kamen die Gastgeber nach einem Doppelschlag zur 2:0 Halbzeitführung.

Auch nach der Pause das gleiche Bild, aufopferungsvoll kämpfende Spielberger die dem Spitzenreiter das Leben an diesem Tag sehr schwer machten. Walzbachtal brachte das 2:0 aber über die Runden und geht als Herbstmeister in die Winterpause.

Kompliment an die Jungs, mit etwas Glück wäre ein Punkt gegen den Tabellenführer drin gewesen.

SVS: Max H. ,Moritz ,Nico K. ,Finn, Max Z. ,Lukas, Fabio F. ,Niko B. ,Redi ,Leon ,Robert.

In den nächsten Wochen stehen für unsere beiden D-Junioren Teams nun die Hallen Meisterschaften sowie die Teilnahme an diversen Hallenturnieren auf dem Programm.

Das letzte Spiel vor der Winterpause

Heute musste die D1 des SV Spielberg zuhause gegen den FC Südstern antreten. Im letzten Punktspiel der Vorrunde waren für die Hausherren drei Punkte wichtig um den Anschluss an die Tabellenspitze halten zu können. Das Spiel wurde vom SV Spielberg gleich von Beginn an kontrolliert geführt. Durch eine gute Organisation im Mittelfeld gelang es bereits in der 3. Minute Nico H. das 1:0 zu markieren. Danach ließen die Spielberger den Gästen nur noch wenige Räume übrig. Nach einer Flanke konnte der Torhüter den Ball nicht kontrollieren und Suleiman schob zum 2:0 ein. Nach einem schön vorgetragenen Angriff in der 26. Minute, traf Suleiman nur den Pfosten, doch Santino konnte den Abpraller nutzen und schoss das 3:0. Das Mittelfeld sowie die Abwehr ließen nun dem Gegner immer weniger Räume. Die vereinzelten Chancen konnten die Jungen und Mädchen des FC Südstern jedoch zu nichts Zählbarem nutzen. Ein weiter Ball aus der Abwehr heraus von Corvin, nutze Suleiman um sich gegen die beiden Abwehrspieler zu behaupten und den 4:0 Halbzeitstand zu erzielen.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Das Spielberger Mittelfeld und die Abwehr hatten die Hoheit. Der Gegner kam jetzt doch öfter in die heimische Hälfte, da der Druck auf das gegnerische Tor nachließ. Die Angriffe konnten jedoch allesamt durch eine gute Teamleistung gestoppt werden. In der 38. Minute erzielte David nach einem hohen Ball von Simon den 5:0 Endstand.

Die Mannschaft zeigte mal wieder durch eine konzertierte und solide Leistung Ihre Stärken und erzielte verdient die letzten drei Punkte der Vorrunde.

Heute musste die D1 des SV Spielberg zuhause gegen den FC Südstern antreten. Im letzten Punktspiel der Vorrunde waren für die Hausherren drei Punkte wichtig um den Anschluss an die Tabellenspitze halten zu können. Das Spiel wurde vom SV Spielberg gleich von Beginn an kontrolliert geführt. Durch eine gute Organisation im Mittelfeld gelang es bereits in der 3. Minute Nico H. das 1:0 zu markieren. Danach ließen die Spielberger den Gästen nur noch wenige Räume übrig. Nach einer Flanke konnte der Torhüter den Ball nicht kontrollieren und Suleiman schob zum 2:0 ein. Nach einem schön vorgetragenen Angriff in der 26. Minute, traf Suleiman nur den Pfosten, doch Santino konnte den Abpraller nutzen und schoss das 3:0. Das Mittelfeld sowie die Abwehr ließen nun dem Gegner immer weniger Räume. Die vereinzelten Chancen konnten die Jungen und Mädchen des FC Südstern jedoch zu nichts Zählbarem nutzen. Ein weiter Ball aus der Abwehr heraus von Corvin, nutze Suleiman um sich gegen die beiden Abwehrspieler zu behaupten und den 4:0 Halbzeitstand zu erzielen.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Das Spielberger Mittelfeld und die Abwehr hatten die Hoheit. Der Gegner kam jetzt doch öfter in die heimische Hälfte, da der Druck auf das gegnerische Tor nachließ. Die Angriffe konnten jedoch allesamt durch eine gute Teamleistung gestoppt werden. In der 38. Minute erzielte David nach einem hohen Ball von Simon den 5:0 Endstand.

Die Mannschaft zeigte mal wieder durch eine konzertierte und solide Leistung Ihre Stärken und erzielte verdient die letzten drei Punkte der Vorrunde.

Erneuter Sieg der D2

Mit einer starken Leistung in allen Mannschaftsteile konnte die D2 bei der JSG Bergdörfer II überzeugen.

Als die Gastgeber in der Anfangsphase noch etwas unsortiert wirkten und die richtige Einstellung zum Spiel suchten, nutzte dies Spielberg effizient aus und ging nach einem Doppelschlag von Lucas verdient in Führung.

Nach dem Seitenwechsel begang die stärkste Zeit der Bergdörfer,die den SVS minutenlang unter Druck setzten aber ohne zwingenden Erfolg. Danach wurde das Spiel wieder offener und die eine oder anderer Torchance wurde von Spielberg vertan.

Mit diesem 2:0 Sieg geht es nun in die verdienten Herbstferien.

SVS: Maurice, Marco, Max H., Moritz, Phillip, Lukas, Nico K, Redi, Gabriele, Kai, Fabio F., Leon, Jonathan, Robert.

Toller Erfolg der D2 am Talberg

Ein sehenwertes Spiel lieferten sich die Teams vom SVS II und der JSG Spessart/Schöllbronn/Völkersbach II.

Die Gäste machten von Beginn an mächtig Tempo und drückten mit ihren flinken Stürmern die Spielberger Abwehr immer wieder tief in die eigene Hälfte zurück. Mit einer starken kämpferischen und läuferischen Einstellung konnte man das Spiel mit zu nehmender Dauer offener gestalten und kam kurz vor der Halbzeit sogar zu zwei Großchancen.
Mit dem 0:0 ging es in die Kabine.
Nach dem Seitenwechsel war das Spiel ausgelichen und es gab auf beiden Seiten einige Torraum Szenen zu bewundern. Mitte der 2. Hälfte gelang dem SVS mit einem schönen Heber von Nico Kull der viel umjubelte Führungstreffer. Ab diesem Zeitpunkt war der Wille der Gäste gebrochen und die starke Spielberger Abwehr ließ keinen Gegentreffer mehr zu.

Belohnt wurde diese starke Mannschaftsleistung mit dem Sprung auf den 4.Platz der Tabelle.

SVS: Maurice, Marco, Max H., Finn, Nico K., Joshua, Fabio F., Redi, Robert, Leon, Nico B., Marek, Jonathan.

Deutliche Niederlage der D2 in Grötzingen

Bei hochsommerlichen Temperaturen mussten unsere 2er in Grötzingen auflaufen.

Die 1. Halbzeit konnte man das Spiel noch sehr ausgelichen gestalten und es wurde mit 1:0 für die Gastgeber die Seiten gewechselt.

Nach Anpfiff der 2.Hälfte dominierte der SVS die Partie und erspielte sich auch die eine oder andere Möglichkeit zum Ausgleich. Aber genau in diese Drangphase hinein machte der VfB nach einem Konter das 2:0. Von diesem Zeitpunkt an war das Spiel entschieden. Grötzingen spielte die Partie locker runter und kam noch zu weiteren Treffern so das man mit 6:0 noch gut bedient war.

Jungs etwas mehr Ernsthaftigkeit im Training bitte,denn es gibt in allen Bereichen noch viel zu tun.

Verpasste Chance

Heute Empfing die D1 des SV Spielberg den VFB Grötzingen. Dabei kämpfte der Tabellen dritte mit dem Tabellen vierten um den Anschluss an die Spitze. Die Spielberger begannen sehr geordnet und konnten sich Vorteile im Mittelfeld erarbeiten. Die Grötzinger überbrückten mit hohen Bällen das Mittelfeld und nutzen dies in der 5. Minute zum 0:1. Die Antwort der Spielberger folgte bereits 1 Minute später, als Elijah nach schönem Zusammenspiel zum 1:1 ausgleichen konnte. Die Spielberger kämpften sich nun zurück ins Spiel und konnten in der 12. Minute durch einen Alleingang von Lukas auf der rechten Seite die Führung zum 2:1 erzielen. Kurz vor der Pause duplizierten sich die Ereignisse. Die Grötzinger kamen erneut mit einem langen Ball, den die Abwehr jedoch nicht klären konnte und glichen mit einem sehenswerten Schuss aus ca. 20 Meter zum 2:2 aus. So ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff sollte es nur noch ein Team geben, dass nun den Ton angab. Die Grötzinger nahmen durch gutes Raum und Stellungspiel das Heft in die Hand und ließen dem SVS nun kaum noch Räume übrig. Die Dominanz der Grötzinger im Mittelfeld bescherte der Abwehr des SVS sehr viel Arbeit. Entlastung nach vorne gab es nur noch sehr selten. So war es nur eine Frage der Zeit bis sich dies für die Grötzinger zu einem zählbaren Erfolg umsetzen lies. In der 35. Minute war es nach einem zu kurzen Abschlag dann auch soweit und Grötzingen ging mit 2:3 in Führung. In der 42. Minute verletzte sich dann auch noch Corvin (TW) und Maurice (TW) musste fortan das Tor beschützen. Trotz einiger guter Aktionen, war dann auch Maurice in der 56. Minute machtlos als der VFB Grötzingen zum verdienten Endstand von 2:4 vollendete.

Nachholspiel der D1 gegen die DJK Durlach

Am heutigen Mittwoch fand in Spielberg das Nachholspiel der D1 gegen die DJK Durlach statt. Nach einer sehr konzentrierten und organisierten Anfangsphase, belohnten sich die D-Junioren des SV Spielberg mit dem 1:0 in der 4 Minute durch Lucas. Danach gab die Mannschaft jedoch die Spielführung im Mittelfeld mehr und mehr an die DJK Durlach ab. Diese nutze die neu gewonnen Räume aus und kam zu mehr Torchancen die jedoch alle von Maurice vereitelt werden konnten. Die Mannschaft kämpfte sich aber wieder zurück ins Spiel und konnte in der 16. Minute durch David die Führung auf 2:0 ausbauen. Nico H. legte nur 3 Minuten später mit dem 3:0 nach. Danach war es bis zur Halbzeit ein sehr offen geführtes Spiel.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam die DJK Durlach doch besser aus der Kabine und konnte in der 38. Minuten auf 3:1 verkürzen. Aufgrund von zwei Verletzungen war das Auswechselkontingent des SVS auf nur einen Spieler geschrumpft, was mal wieder das Durchhaltevermögen der übrigen Spieler auf die Probe stellte. Die Mannschaft hatte den Gegner in einem nun sehr offenen Spiel doch recht gut im Griff und konnte sich die ein oder andere Chance erspielen. Dennoch dauerte es bis zur 60. Minuten bis Elijah mit einer sehr schönen Einzelleistung den 4:1 Endstand herstellt.

Wir wünschen Max Z. und Tim eine schnelle und gute Genesung.

Erneuter Sieg der D1

Nach dem Heimerfolg gegen den SV Nordwest ging es am vergangenen Samstag zur Auswärtspartie nach Ettlingenweier. Zu Beginn der Partie merkte man unseren Jungs an, dass Ihnen die beengten Platzverhältnisse zu schaffen machten. Nach zehn Minuten konnten dann aber die ersten Chancen herausgespielt werden, die aber von einem guten Torhüter auf Gastgeberseite vereitelt wurden. In der 15. Minute erzielte Nico mit einem tollen Schuss die 1:0 Führung . In der 23. Minute war es dann David der auf 2:0 erhöhte. Nach einem Einwurf leitete Tim den Ball auf David weiter, der mit einem schönen Schuss den Halbzeitstand markierte.

Nach der Pause versuchten die Gastgeber nochmals zurück ins Spiel zu kommen, scheiterten aber an unserer gut stehenden Abwehrreihe bzw. unserem Torhüter. Aus einer Vielzahl von Chancen in der 2.Halbzeit war es dann Santino der aus einer unübersichtlichen Situation heraus das 3:0 erzielte. Danach war die Gegenwehr des Gegners gebrochen und die Jungs ließen Ball und Gegner bis zum Schlusspfiff laufen.

2. Sieg für die D2

Den 2. Sieg in Folge konnte die D2 gegen Berghausen erringen.

Die Gäste gaben von Beginn den Ton an, waren spielerisch und läuferisch die bessere Mannschaft. In der 23 min ging Berghausen nach einer Standart Situation dann auch mit 0:1 in Führung. Mit diesem Ergebniss ging es in die Halbzeit.

In der Pause nahmen die Trainer einige Änderungen vor,die auch gleich nach dem Seitenwechsel durch einen schönen Spielzug zum 1:1 Ausgleich führte. Der SVS kam immer besser ins Spiel und ging fünf Minuten später durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung. Die Gäste ließen nicht locker und kamen immer wieder gefährlich vor das Spielberger Gehäuse. Dies nutzte der SVS aber eiskalt aus und kam durch einen schön herausgespielten Konter zum 3:1 Endstand.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung vor allem in der 2. Halbzeit und eine sehr starke Leistung des Torhüters blieben die 3 Punkte am Talberg.

Torschützen: Suleiman, Gabriele, Moritz

SVS: Maurice,Gabriele,Max H.,Moritz,Marco,Jonathan,Joshua,Robert, Suleiman,Kai,Marek,Niklas.

Geschlossene Leistung mit Erfolg

Bei der Spvgg Söllingen 2 ging es heute für die D2 um die ersten drei Punkte in der noch jungen Saison. Nachdem kurz vor Spielbeginn noch einige kurzfristige Absagen zu verkraften waren, musste die Mannschaft mit nur einem Ersatzspieler auflaufen.

Nach der anfangs sehr offen geführten Partie, erzielte Santino in der 5. Minute nach einer gut ausgespielten Chance das 0:1. Danach gelang es der Mannschaft mehr Ruhe ins Spiel zu bringen und sich Vorteile im Mittelfeld zu erspielen. In der 19. Minute wurde dies durch das 0:2 von Santino belohnt. Leider musste Marco mit einer Knöchelverletzung aus der Partie ausscheiden und die Mannschaft war nun für die letzten 40 Minuten nur noch zu neunt. Dennoch ließ das Team nicht nach und konnte den Vorsprung in der 23. Minute erneut durch Santino auf 0:3 ausbauen. Der Widerstand der Söllinger war jedoch in keinster Weise gebrochen und in der 24. Minute verkürzte Söllingen zum 1:3.

Für die zweite Halbzeit nahmen die Trainer eine Umstrukturierung der Mannschaft vor und setzten nun mehr auf Sicherheit in der Abwehr. Dies verschaffte dem Gegner mehr Chancen, die die Söllinger schließlich in der 52. Minute zum 2:3 nutzten. Das Spiel war nun wieder sehr offen und die zahlreichen Torchancen konnte der SV Spielberg 2 nicht nutzen. In der 55. Minute gelang es Santino jedoch erneut den 2:4 Endstand herzustellen. Trotzdem die Mannschaft 40 Minuten ohne Auswechselspieler auftreten musste, bewiesen alle enorme Laufbereitschaft und Durchhaltevermögen, was den Sieg am Ende sicherte.

D1-Jgd.: Der erste Erfolg in der neuen Saison

Nachdem die D1 im ersten Saisonspiel leider recht unglücklich der JSG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach unterlag, standen heute gegen den SV Nordwest die ersten drei Punkte im Vordergrund. Die Mannschaft begann anfangs mit einer sehr defensiven Aufstellung und konnte trotzdem bereits nach 5 Minuten, durch einen Treffer von Lucas, mit 1:0 in Führung gehen. Aus einer gesicherten Abwehr heraus, gelang es immer wieder die Vorteile im Mittelfeld zu nutzen und sich Torchancen zu erarbeiten, was in der 15. Minute gleich zweimal zum Erfolg führte. Zwei schöne Treffer von Lucas und David brachten die 3:0 Führung. Dennoch hielt die Mannschaft weiterhin die Disziplin aufrecht und beendete die 1. Halbzeit mit 7:0 durch weitere Treffer von Nico, Elijah, Simon und Lucas. Trotz taktischer Umstellungen in der 2. Halbzeit, gab die Mannschaft den Druck auf den Gegner nicht auf und erzielte weitere 9 Treffer durch David (2x), Simon, Santino (2x), Elijah (2x), Nico und Tim. Die Mannschaft beendete die Jagd nach den ersten 3 Punkten mit einer disziplinierten Leistung und einem 16:0 Erfolg über den SV Nordwest.

D2-Jgd.: TSV Reichenbach II – SVS II 4:0

Das dritte Spiel innerhalb einer Woche für die D2 fand dieses Mal in Reichenbach statt.

Wie in den Spielen zuvor, mußte der SVS nach zwei riesigen Abwehrfehlern bereits nach 10 Minuten
einem 2:0 Rückstand hinterher laufen.

Im weiteren Verlauf konnte man die Partie offener gestalten, mußte aber kurz vor der Halbzeit
nach einem Konter den dritten Treffer hinnehmen.

Nach der Pause war es ein ausgelichenes Spiel, indem Spielberg auch einige Torraum-Szenen hatte.
Mit dem Schlußpfiff fiel dann das 4:0 für die technisch klar überlegenen Gastgeber.

Trotzdem ein Lob an die Jungs, die kämpferisch und läuferisch eine tolle Moral zeigten und trotz Rückstand niemals aufgaben.

Es spielten:Maurice, Marco, Max H, Moritz, Jonathan, Robert, Leon, Gabriele, Redi und Fabio F.

 

D-Jugend weiter in Erfolgsspur

Im vierten Rundenspiel konnte die D-Jugend trotz großer Personalsorgen das Spiel bei der SG Herrenhalb-Schielberg 3:2 für sich entscheiden. Winner oft he Match war an diesem Tage Linus Hördt, der 2 Minuten vor Schluss die Kugel mit der Picke über die Linie drückte.

In einer zerfahrenen Partie musste man zweimal einem Rückstand hinterherlaufen, ehe man besser ins Spiel kam. Der Ausgleich fiel jeweils durch Lucas W. nach tollem Zuspiel von Nici über rechts.

In der kommenden Woche warten im Pokalspiel gegen die SG Siemens und am Samstag bei der SG Völkersbach zwei richtig dicke Brocken auf die Jungs.

Bleibt zu hoffen, dass die die verletzten und erkrankten Spieler alsbald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.

D-Jugend zeigt Moral

Nach einem guten Start in die Saison mit einem 4:0 Erfolg in Bruchhausen und einem 9:1 Kantersieg im Pokal gegen den FSSV Karlsruhe 2, trennte man sich am vergangenen Donnerstag im Nachholspiel gegen die SG Walzbachtal leistungsgerecht mit 1:1.

Im Spiel am heutigen Samstag gegen die SG  Karlsbad (Ittersbach-Auerbach-Mutschelbach) fehlte in den ersten 15 Minuten völlig die Ordnung. Häufige Fehlpässe und mangelhaftes Zweikampfverhalten sorgten dafür, dass man bereits nach wenigen Minuten mit 3:0 in Rückstand geriet.  Vor allem der gegnerische Spielführer Luis Schröder spielte in dieser Phase unsere Abwehr mehrmals schwindelig.

Erst so langsam erwachten unsere Jungs aus ihrer Lethargie und man schaffte nach feiner Einzelaktion von Lucas W. den Anschlusstreffer zum 3:1. Die SG Karlsbad bot dabei weiter Paroli und war  mit Kontern stets brandgefährlich. Kurz vor der Halbzeit sorgte dann Till K. nach Ecke von rechts mit einem tollem Flugkopfball  für das viel umjubelte 3:2.

Unmittelbar nach Wideranpfiff nahm Nici über rechts Fahrt auf und Maurice vollstreckte die Flanke volley unhaltbar zum 3:3 Ausgleich.

Leider gelang es in der Folge trotz deutlicher Feldüberlegenheit nicht mehr den Sieg einzufahren. Insgesamt konnte die Mannschaft nicht an die guten Leistungen der vorangegangen Spiele anknüpfen, so dass man sich an diesem Tag mit einem Unentschieden begnügen musste.

Dennoch großes Kompliment an die Mannschaft für die gezeigte Moral nach 0:3 Rückstand. Weiter so!

Mannschaftsvorstellung D Junioren

D_Junioren1314

von oben links:  Bi, Trainer Berthold Bretschek, Marvin Ruband, Luca Ring, Trainerin Nathalie Lasch, Julian Unser, Ian Lasch, Trainer Harry Postl, Luca Becker, Eric Hoffmann, Mika Postl
von unten links: Manuel Macho, Pascal Bürger, Kerim Demir, Nils Schraud, Colin Siegrist, Leon Saalfrank, Mirco Gremsperger, Noah Krätzel
Es fehlen: Noah Papierski, Luca Bittmann, Silas Pfeifer

D_Junioren1112

D_Junioren1011

Vizemeister 2009/2010

D_Junioren0910 D_Junioren0910-2

D_Junioren0910-3

Elias BeckerHeiko DannJens BauerJochen DannJohanna Ott Moritz MoessnerNik ArltRomario HagemannRuben ButzerTil Rosemann Timo SchulmannTobias KraemerVitali Ochs

 

D_Junioren0910-4

Trainer v.l.n.r.   Uwe Jeckel – Sascha Keilbach und Achim Mössner
aufgenommen Sportfest Pfaffenrot 26.07.2009